Programm / Programm / Pädagogik, Psychologie / Fortbildungen im Erziehungsbereich
Programm / Programm / Pädagogik, Psychologie / Fortbildungen im Erziehungsbereich

Plätze frei Elterncoaching-Neue Autorität (181-54201)

Sa. 03.02.2018 09:30 - 16:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Kai Matzek

Erziehungsverantwortlich zu sein ist in der heutigen Zeit sowohl für Eltern als auch für Fachkräfte eine hohe Herausforderung und oftmals mit großem Druck "vieles richtig machen zu wollen" verbunden. In alltäglichen Familien- und z.B. Schulsituationen können sich gewöhnliche Auseinandersetzungen zwischen Eltern, Lehrer/innen, Kindern und Jugendlichen sehr leicht zu eskalierenden „Machtkämpfen“ hochschaukeln. Verbale Übergriffe und aggressive Verhaltensweisen prägen dann sehr häufig den Familien- und Schulalltag. Diese eskalierenden Situationen führen vielfach zu Rückzugstendenzen, Verzweiflung, Ohnmachtsgefühlen und Handlungsblockaden auf allen Seiten.

Das Konzept der "elterlichen Präsenz" (Neue Autorität- Stärke statt Macht) von Haim Omer/Arist v. Schlippe basiert auf den Grundgedanken und Grundhaltungen des Gewaltlosen Widerstandes nach Mahatma Gandhi. Es stellt Möglichkeiten zur Verfügung, wie durch elterliche und erzieherische Präsenz eskalierende Situationen entschärft werden und erste Schritte auf dem Weg zu einer (wieder) guten Beziehung gemacht werden können. Zudem zeigt das Konzept Wege auf, wie Eltern und Erziehende ihre Handlungssicherheit und Beziehungsautorität wiederherstellen können.

Zum Referenten:
Kai Matzek ist Diplom-Sozialpädagoge, systemischer Supervisor (SG), systemischer Coach für Neue Autorität (SyNA), systemischer Berater und Familientherapeut (DGSF). Er ist seit vielen Jahren Fachberater für Pflegefamilien und Lehrbeauftragter für systemisches Elterncoaching an der ev. Fachhochschule Bochum.