Anmeldung auf Warteliste Liedbegleitung mit Gitarre für Lernende mit Vorkenntnissen (171-32271)

Di. 17.01.2017 (19:30 - 20:30 Uhr) - Di. 30.05.2017, Musikschule, Klassenraum 1.5
Dozent: Reinhard Witte

Sie haben Spaß am Gitarrenspiel und nutzen dies insbesondere zur Liedbegleitung? Sie verfügen bereits über einige Grundkenntnisse an der Gitarre, aber möchten weitere Grundlagen zur Akkordbegleitung oder den verschiedenen Anschlagarten erlernen? Im Kurs werden stilistisch unterschiedliche Genres und Interessen angesprochen - von einfachem Liedgut über Folksongs oder Evergreens bis hin zu aktuellen Hits. Der Kurs ist eine Fortsetzung aus vergangenen Semestern, Neueinsteiger/-innen mit entsprechenden Vorkenntnisse sind herzlich willkommen. Eine eigene Gitarre ist mitzubringen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Löhne statt.

Kurs ausgefallen Liedbegleitung mit Gitarre für Lernende mit guten Vorkenntnissen

Di. 17.01.2017 (20:30 - 21:30 Uhr) - Di. 30.05.2017, Musikschule, Klassenraum 1.5
Dozent: Reinhard Witte

Sie haben Spaß am Gitarrenspiel und verfügen bereits über gute Grundkenntnisse, die Sie weiter vertiefen möchten? Dabei nutzen Sie das Gitarrenspiel insbesondere zur Liedbegleitung? Dieser Kurs bietet Interessenten mit guten Vorkenntnissen die Möglichkeit, vorhandene Kenntnisse zur Akkordbegleitung und zu den verschiedenen Anschlagarten weiter zu vertiefen. Stilistisch können in diesem Kurs unterschiedliche Genres angesprochen werden - vom einfachem Liedgut über Folksongs oder Evergreens bis hin zu aktuellen Hits. Der Kurs ist eine Fortsetzung aus vergangenen Semestern, Neueinsteiger/-innen mit entsprechenden Vorkenntnissen sind jedoch herzlich willkommen. Eine eigene Gitarre ist mitzubringen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Löhne statt.

Kurs fast ausgebucht Liedbegleitung mit Gitarre für Lernende ohne Vorkenntnisse (171-32273)

Mi. 25.01.2017 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 31.05.2017, Musikschule, Klassenraum 1.5
Dozent: Reinhard Witte

Sie haben Spaß am Musizieren und Singen? Sie möchten gern zur Liedbegleitung Gitarre spielen?
Dieser Kurs bietet einen ersten kompakten Einstieg in das Gitarrespielen und ist für Interessenten ohne Vorkenntnisse geeignet. In kleinen Lernschritten werden die Grundlagen wie Akkordbegleitung, verschiedene Anschlagarten sowie grundlegendes Wissen zum Instrument vermittelt. Ob einfaches Liedgut, Folksongs, Evergreens oder aktuelle Hits - es können stilistisch unterschiedliche Genres und Interessen berücksichtigt werden. Noten- und andere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine eigene Gitarre und Interesse, dieses Instrument kennen und spielen zu lernen, reichen aus. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Löhne statt.

Ursprünglich zum einfachen Melodiespiel gedacht, entwickelte sich die "Blues Harmonica" bzw. "Blues Harp" (= 10-Kanal einfachtönige diatonische Mundharmonika nach dem "Richter" -System) zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen.
In diesem Workshop werden grundlegende Spieltechniken vermittelt: Einzeltonspiel, die Haltung des Instrumentes, Spiel in verschiedenen Tonarten, "straight harp", "cross harp", das charakteristische "bending", das grundlegende 12-Takt-Blues-Schema und einiges mehr - Kenntnisse, die zur eigenen spielerischen Betätigung und zur selbstständigen Weiterführung vorbereiten.
Eigene Instrumente (Blues Harp, Big River Harp, Pro Harp, Special 20 oder ähnliche) - bitte in C-Dur - sind mitzubringen; ggf. kann vor Ort eine Big River Harp zum Preis von ca. 30,00 € erworben werden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich!
Dieter Kropp, freiberuflicher Musiker, ist einer der versiertesten Blues Harp-Spieler Deutschlands. Seine CD "Herzensbrecher" erhielt 2005 den Preis als bestes deutsches Blues-Album des Jahres und "Schönen Gruß vom Blues!" wurde 2010 nominiert beim Preis der deutschen Schallplattenkritik. Zudem ist er Autor der Standardlehrwerke "Dieter Kropp’s Blues Harp Schule, Band 1 und Band 2" und "Dieter Kropp’s Blues Harp Songbook", die bereits jetzt als Klassiker gelten und gefeiert werden.

Kurs abgeschlossen "...mach mal laut: Beschallung für Einsteiger." Workshop (171-32280)

Fr. 20.01.2017 (16:30 - 21:30 Uhr) - Sa. 21.01.2017, Musikschule, Tonstudio
Dozent: Jörn Nettingsmeier

Das Problem kennt jeder, der im Kulturbereich tätig ist: man kommt mit seiner Band oder seinem Ensemble zum Konzertort oder in den neuen Proberaum, da stehen irgendwo ein paar Mikrofone und eine "Anlage" herum, und dann heißt es: "Mach mal laut!"
Dieser Kurs zeigt, wie man Musik und Sprache laut genug aber vor allem auch schön übertragen kann und aus den gegebenen technischen Möglichkeiten vor Ort das beste herausholt. Dabei richtet sich der Kurs an alle Interessenten, die im Veranstaltungsbereich tätig sind: an Musiker/-innen, Chorsänger/-innenn, Veranstalter/-innen, an Vereine oder auch Musikgruppen aber auch an Laien, die sich für professionelle Übertragungstechnik interessieren.
Am Freitag lernen wir im modern und professionell ausgestatteten Tonstudio der Musikschule Löhne die Bestandteile einer Beschallungsanlage und ihre Funktion in Theorie und Praxis kennen: Mikrofontypen, Kabel, Mischpult, Klangregelung, Effekte, Verstärker und Lautsprecher. Dabei werden alle Teilnehmer/-innen ausführlich Gelegenheit haben, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und erste praktische Erfahrungen zu sammeln.
Das zweite Treffen am Samstag ist im Saal 2 der Werretalhalle Löhne oder im Orchestersaal der Musikschule und dient der praktischen Erprobung des Gelernten auf einer schon etwas größeren Anlage. Idealerweise findet sich im Kreis der Teilnehmer/-innen ein kleines Ensemble, das als "Versuchskaninchen" dienen kann und sich über eine öffentliche Probe mit guter Verstärkung freut.
Alle Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Kursunterlagen. Zusätzliche sind Papier und Stift, Tablet oder Notebook für Notizen sehr empfehlenswert. Der Kurs findet in Kooperation mit der Musikschule Löhne statt.
Anmeldeschluss ist Mitte Dezember.