Programm

VHS von A bis Z

  • Abbuchung: Das Kursentgelt wird mit dem ersten Kurstag fällig. Der fällige Betrag wird nach Kursbeginn von Ihrem Konto abgebucht. Ab 2014 ist dabei das Vorliegen eines Initiates file downloadSEPA-Mandats erforderlich. Sollte keine Einzugsermächtigung vorliegen, erhalten Sie von uns eine Rechnung. 
  • Abendkasse: Bei entgeltpflichtigen Veranstaltungen, für die keine Anmeldung erforderlich ist, ist eine Abendkasse eingerichtet.  Abmeldung: Sie können von einem Kurs zurücktreten, wenn Ihre Abmeldung rechtzeitig schriftlich im VHS Büro vorliegt. Bei längerfristigen Kursen mit 5 und mehr Unterrichtstagen ist eine schriftliche Abmeldung bis spätestens 4 Tage nach dem ersten Veranstaltungstag möglich. Bei allen Kursveranstaltungen mit bis zu 4 Unterrichtstagen, bei Wochenendseminaren und bei anmeldepflichtigen Vortragsveranstaltungen muss die Abmeldung spätestens 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Für Tages- und Studienfahrten, Wochenkurse sowie bei entsprechendem Vermerk im Programm gelten gesonderte Rücktrittsfristen. Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen: Bitte beachten Sie unsere AGB - Sie können sie hier einsehen Initiates file downloadAGB.
  • Anmeldebestätigung: Sie erhalten von uns per Email oder schriftlich eine Anmeldebestätigung. 
  • Anmeldung: Eine Anmeldung ist persönlich, schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder Internet möglich; weitere Informationen finden Opens external link in new windowhier
  • Bankverbindung: Sparkasse Herford (BLZ 494 501 20),  Konto-Nr. 220 325 732 (IBAN: DE 10494501200220325732 / BIC: WLAHDE44XXX)
  • Beratung: Wir beraten Sie sowohl über unser Kursprogramm als auch über grundsätzliche Möglichkeiten Ihrer beruflichen Entwicklung; weitere Informationen finden Sie unter Opens internal link in current windowBeratung
  •  Bildungspartner: Wir kooperieren in vielen Bereichen mit Partnern aus dem Volkshochschulbereich, mit Vereinen und Verbänden, mit öffentlichen und privaten Trägern oder mit Unternehmen der Region; Informationen und links zu unseren Kooperations- und Bildungspartner finden Sie unter Opens internal link in current windowBildungspartner
  • Bildungsprämie: Wir sind anerkannte Beratungsstelle für die Bildungsprämie, die unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Weiterbildung fördert. Informieren Sie sich unter Opens internal link in current windowBeratung–Bildungsscheck oder setzen Sie sich mit uns telefonisch in Verbindung. 
  • Bildungsscheck:  Wir sind anerkannte Beratungsstelle für den Bildungsscheck, der unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Weiterbildung fördert. Informieren Sie sich unter Opens internal link in current windowBeratung–Bildungsscheck oder setzen Sie sich mit uns telefonisch in Verbindung. 
  • Catering: In den VHS-Räumlichkeiten  in der Werretalhalle steht Ihnen in einer Bistrozone ein Getränke-,  Kaffee- und Snackautomat zur Verfügung.
  • Datenschutz:  Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage der geltenden Bestimmung vertraulich zu behandeln. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Veranstaltungsdurchführung erfasst.  Wenn Sie wünschen, kann die Datenspeicherung nach Abschluss des besuchten Kurses  beendet werden. Bei Anmeldung über das Internet erfolgt die Datenübertragung ausschließlich verschlüsselt (SSL-Standard); weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch unter Initiates file downloadAGB.
  • Dozenten: Wir arbeiten mit einem erfahrenen Team von Kursleitern zusammen. Wenn auch Sie Interesse an einer Tätigkeit für uns haben, senden Sie uns eine Kurzbewerbung mit Angaben zu Ihrer Person und zu Ihrem Kursangebot zu.
  • Einbürgerungstest: Die VHS Löhne führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge den Einbürgerungstest durch. Diesen Test müssen Einbürgerungsbewerber, die seit dem 1.9.2008 einen Antrag auf Erteilung der deutschen Staatsbürgerschaft stellen, ablegen. Weitere Informationen und Termine finden Sie unter Opens internal link in current windowBeratung–Einbürgerungstest.
  • Einstufungstest für Sprachen: Um gemeinsam mit Ihnen den für Sie geeigneten Kurs auf der richtigen Niveaustufe zu finden, können Sie einen Einstufungstest ablegen. Weitere Informationen finden Sie unter Unser Programm–Sprachen oder Beratung-Sprachenberatung.
  • Einzugsermächtigung: Sie können uns zur Abbuchung des Kursentgeltes eine Einzugsermächtigung erteilen. Ab 2014 ist dazu die Erteilung einesInitiates file download SEPA-Mandats erforderlich.
  • Ermäßigungen: Ermäßigte Entgelte erhalten bei Vorlage entsprechender Nachweise Schwerbehinderte (ab 80% Erwerbsminderung), Schüler/innen, Auszubildende, Studenten/innen und Praktikanten/innen (bis zur Vollendung des 28.Lebensjahres), sowie Teilnehmer/-innen am Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) oder Freiwilligen Sozialen Jahr (bis zur Vollendung des 28. Lebensjahres).  Besitzer/-innen des Wittekindpasses zahlen bei Vorlage des Passes 10% des festgesetzten Entgeltes. Die angebotenen Kurse zur Integrationsförderung (Kurse „Alphabetisierung“ und „Deutsch als Fremdsprache“) sind für Inhaber/-innen des Wittekindpasses kostenlos. Bitte legen Sie zusammen mit Ihrer Anmeldung einen aktuellen Beleg (z.B. Schüler- und Studentenausweis, Wittekindpass) vor. Ermäßigungen müssen innerhalb von 7 Tagen nach Kursbeginn unter Vorlage der entsprechenden Nachweise im VHS-Büro beantragt werden.Ausgenommen von den Entgeltermäßigungen bzw. -befreiungen sind Nebenkosten für Unterrichtsmittel und EDV-Nutzungsentgelte sowie Kurse mit dem Vermerk im VHS-Programm „keine Ermäßigung“, Exkursionen und Studienfahrten. Siehe auch die Opens internal link in current windowAGB.
  • ESF: Einige unserer Kurse im Bereich „VHS und Schule“ werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie unter Opens internal link in current windowVHS und Schule.
  • Facebook: Die VHS Löhne hat eine eigene Facebook-Seite. Bei Interesse besuchen Sie uns dort und kommen Sie mit uns ins Gespräch: Like it, if you like it – facebook.
  • Ferien: In den Schulferien NRW und an Feiertagen finden in der Regel keine Kurse statt; außerdem ist in den Ferienzeiten das Büro der VHS Löhne in der Werretalhalle nur vormittags geöffnet.
  • Firmenschulungen: Für Unternehmen, aber auch für Vereine oder andere Gruppierungen konzipieren wir individuelle, passgenau auf den Bedarf abgestimmte Schulungen. Weitere Informationen finden Sie unter Un Bildung auf Bestellung Opens external link in new windowIndividualangebote – Opens external link in new windowvhs-business.
  • GER – Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: Im Sprachenbereich richtet sich das Kurssystem der VHS Löhne nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates; in diesem System werden einheitliche Niveaustufen zur Beurteilung von sprachlichen Kenntnissen festgelegt. Weitere Informationen und eine ausführliche Darstellung finden Sie unter Unser ProgrammOpens internal link in current window – Sprachen.
  • Homepage: Unsere Homepage wird laufend aktualisiert – informieren Sie sich hier auch über neue Angebote und besondere Highlights.. www.vhs-loehne.de 
  • Integrationskurse: Wir bieten im Bereich Deutsch als Zweitsprache/Integrationskurse Kurse auf unterschiedlichen Niveaustufen an. Neben den nach den Richtlinien des  Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durchgeführten Kursen bieten wir auch Standardkurse Deutsch als Zweitsprache an, die nicht gefördert werden. Weitere Informationen zu den Richtlinien des BAMF und zu unserem Kursangebot finden Sie unter Beratung – Integrationskurse. 
  • Inserate: Mit einer Werbeanzeige in unserem Programmheft unterstützen Sie unsere Arbeit und leisten einen wertvollen Beitrag zur Erwachsenenbildung – sprechen Sie uns an.
  • Jugendliche: Ihr habt nicht das Passende unter den Kursen für Erwachsene  gefunden? Schaut in unsere  „Junge VHS“ – hier sind die Kurse auf euch zugeschnitten.
  • Krankenkassenförderung: Im Fachbereich Gesundheit / Bewegung / Ernährung kann die Teilnahme an speziellen Kursen von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden. Bitte setzen Sie sich bzgl. der Bezuschussung mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.
  • Kursfreie Zeiten: Während der Schulferien NRW sowie an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen finden in der Regel keine VHS-Kurse statt. Bitte beachten Sie vereinzelt Ausnahmen -  besonders bei Integrationskursen, Wochenendseminaren, Exkursionen und bei speziellen Ferienkursen.
  • Kursleiter bei der VHS: Sie haben neue Ideen und fundierte Kenntnisse? Wir freuen uns, wenn Sie uns als Kursleiter unterstützen. Bitte übersenden Sie uns eine Kurzbewerbung mit Angaben zu Ihrer Person und zu Ihrem Angebot.
  • Kursverschiebung: Selbstverständlich informieren wir Sie rechtzeitig, wenn sich ein Kurstermin ändert oder der Unterricht aus anderen Gründen ausfällt.
  • Kursorte: Zur Durchführung unseres Kursangebots nutzen wir unterschiedliche Räume im Stadtgebiet Löhne. Unsere Unterrichts- und Veranstaltungsorte mit Wegweiser finden Sie unter Opens external link in new windowService/Wir über uns-Unterrichtsorte.
  • Lehr- und Unterrichtsbücher: Bei den Sprachkursen nutzen wir zumeist anerkannte Lehrwerke für den Erwachsenenunterricht. In der Regel sind die Bücher selbst über den örtlichen Buchhandel oder das Internet zu beziehen, aber bitte warten Sie mit dem Kauf des Buches die erste Unterrichtsstunde ab. Bei den meisten EDV-Kursen werden – z.B. von den Dozenten selbst erstellte - Skripte genutzt.
  • Mitwirkung: Wir bieten unseren Dozenten und Teilnehmern über unsere Satzung die Möglichkeit der Mitgestaltung bei der Zusammenstellung unseres Programms. Bei Interesse informieren Sie sich unter Sie unter Service/ Wir über uns–Opens external link in new windowMitwirkung.
  • Moodle: Bei einigen ausgewählten Kursen bieten wir eine online-Unterstützung über die Lernplattform Moodle an. Über diese Plattform werden Ihnen zusätzliche Unterrichtsmaterialien von der Kursleitung zur Verfügung gestellt; dazu erhalten Sie von der Kursleitung eine kursbezogene Zugangskennung. Die Kurse sind entsprechend ausgewiesen – in der Regel können diese Kurse aber auch ohne Nutzung der Lernplattform genutzt werden.
  • News: Wir informieren Sie unter der Rubrik „News“ auf unserer Startseite  regelmäßig über Neuigkeiten, interessante Angebote und Highlights – informieren Sie sich schnell und aktuell.
  • Öffnungszeiten des VHS-Büros: Wir haben unser Büro in der Werretalhalle für Sie Montag – Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr, Montagnachmittag von 13:30 – 16:00 Uhr und Donnerstagnachmittag von 13:30 – 17:30 Uhr geöffnet. In den Schulferien NRW sind wir vormittags von 8:30 – 12:30 Uhr für Sie da.
  • Parkmöglichkeiten: In unmittelbarer Nähe der VHS in der Werretalhalle stehen Ihnen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können den Parkplatz auf der Rückseite der Werretalhalle (kostenfrei), die Tiefgarage an der Alten Bünder Straße (2 Stunden kostenfrei) oder ggf. den Parkraum an der Alten Bünder Straße (bitte beachten Sie die Hinweisschilder) nutzen. s.Opens external link in new window auch Anfahrt | Parken
  • Qualitätsmanagement: Die VHS Löhne hat ein eingeführtes Qualitätsmanagementsystem. Jedes Jahr wird durch die Bonner Zertifizierungsgesellschaft CERTQUA überprüft, ob die VHS Löhne die hohen Qualitätsstandards der DIN EN ISO 9001 erfüllt und einhält. Im Rahmen der Rezertifizierung im Oktober 2015 hat die VHS Löhne nachgewiesen, dass sie auch die Qualitätsstandards der neuen Norm - DIN EN ISO 9001: 2008- erfüllt.
  • Räumlichkeiten: Wir stellen Ihnen bei freien Kapazitäten die Räumlichkeiten der VHS in der Werretalhalle für Meetings, Arbeitskreise oder Schulungen zur Verfügung. Die Vermietung erfolgt über das Kulturamt der Stadt Löhne in der Werretalhalle.
  • Schulabschlüsse: Die VHS Löhne bietet keine eigenen Kurse zur Erreichung von Schulabschlüssen an. Wir beraten Sie aber gern, wo in der Region entsprechende Möglichkeiten bestehen. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter Beratung-Opens internal link in current windowBerufliche Beratung.
  • SEPA-Mandat: SEPA ist das seit 1.2.2014 europaweit eingeführte, verbindliche Euro-Zahlungsverkehrssystem (SEPA Single Euro Payments Area), d. h. alle Überweisungen und Lastschriften in Euro sind nach europaweit geltenden Verfahren und Grundsätzen vorzunehmen. Auch die VHS Löhne hat das bisherige Einzugsermächtigungsverfahren auf das europaweite SEPA-Basis-Lastschriftverfahren umgestellt. Voraussetzung einer SEPA-Lastschrift ist das Vorliegen eines sogenannten SEPA-Lastschriftmandates. Dieses Mandat wird nur in schriftlicher Form mit Originalunterschrift von den Bankinstituten anerkannt. Damit  bietet es bestmöglichen Schutz im Hinblick auf Missbrauch von Kontodaten per Telefon oder E-Mail. Sollten Sie den Einzug der Teilnahmeentgelte von Ihrem Konto wünschen, können Sie der VHS Löhne dieses SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Dieses gilt bis auf Widerruf für Ihre Anmeldungen bei der VHS. Das SEPA-Mandat können Sie hier herunterladen Leitet Herunterladen der Datei einSEPA-Mandat 
    Der Einzug der Teilnehmerentgelte erfolgt, wie bisher auch, nach Kursbeginn und wird Ihnen mit einem gesonderten  Schreiben (Prenotification) vorher angekündigt.
  • Steuerliche Absetzbarkeit: Das Finanzamt kann VHS-Weiterbildungskurse als Werbungskosten anerkennen, wenn die Kurse der beruflichen Weiterbildung dienen. Der Kontoauszug ist in der Regel als Zahlungsnachweis ausreichend. Gerne stellen wir Ihnen aber auch eine Teilnahmebestätigung, auf der die Kursgebühr ausgewiesen ist, aus.
  • Teilnahmebestätigung: Auf Anfrage stellen wir Ihnen im Anschluss an den Kurs gern eine Teilnahmebestätigung aus; Voraussetzung ist i.d.R. dass Sie den Kurs regelmäßig (80% der UStd.)  besucht haben. 
  • Vorverkauf: Bei einzelnen Vortragsveranstaltungen bieten wir Ihnen die Möglichkeiten, Karten im Vorverkauf zu erwerben; die Veranstaltungen sind im Programmheft entsprechend gekennzeichnet.
  • Widerrufsrecht: Im Rahmen des gesetzlich verankerten Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften (§§ 312 ff. BGB)  können Sie Ihre Vertragserklärung ( Anmeldung) innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Einzelheiten zur Widerrufsrecht finden Sie unter Opens internal link in current windowAGB. Das Formular zum Widerrufsrecht können Sie hier herunterladen: Formular Leitet Herunterladen der Datei einWiderrufsrecht
  • Wittekindpass: Der Wittekindpass ermöglicht Berechtigten (Sozialhilfeempfängern (SGB XII), Empfängern von Arbeitslosengeld II oder Geringverdienern) die Inanspruchnahme von ermäßigungsfähigen VHS-Kursen zu reduzierten Entgelten. Er ist beim Sozialamt der Stadt Löhne zu beantragen und ist bei der Anmeldung bei der VHS vorzulegen.
  • Zahlungsbedingungen: Das Kursentgelt  ist mit der Anmeldung fällig, wird in der Regel aber erst nach dem ersten Kurstag abgebucht!
  • Zertifikate: In verschiedenen Kursen in den Bereichen berufliche Bildung/EDV und Sprachen bieten wird die Möglichkeit, an Prüfungen teilzunehmen und bei bestandener Prüfung ein entsprechendes Zertifikat zu erwerben.  Weitere Informationen erhalten Sie unter Opens external link in new windowZertifikate.
  • Zertifizierung: Die VHS Löhne hat ein eingeführtes Qualitätsmanagementsystem. Jedes Jahr wird durch die Bonner Zertifizierungsgesellschaft CERTQUA überprüft, ob die VHS Löhne die hohen Qualitätsstandards der DIN EN ISO 9001 erfüllt und einhält. Im Rahmen der Rezertifizierung im Oktober 2015 hat die VHS Löhne nachgewiesen, dass sie auch die Qualitätsstandards der neuen Norm - DIN EN ISO 9001: 2008- erfüllt.