Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Ernährung / Entspannung, Körpererfahrung / Stressbewältigung (Entspannung, Massagemethoden)
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Ernährung / Entspannung, Körpererfahrung / Stressbewältigung (Entspannung, Massagemethoden)

Veranstaltung "Achtsamkeit im Alltag" (Nr. 181-26101) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 3

Kurs abgeschlossen Achtsamkeit im Alltag (181-26101)

Sa. 27.01.2018 10:00 - 18:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Kerstin Ramm

Ausgeglichene und zufriedene Menschen sind seltener krank und leistungsfähiger. Doch das innere Gleichgewicht wird durch beruflichen und privaten Stress, Ansprüche an sich selbst und Konflikte im Alltag täglich beeinflusst. In diesem Seminar geht es darum, die Grenzen, die Körper und Geist uns zeigen, aufmerksam wahrzunehmen und Strategien zu entwickeln, Stress wirksam zu bewältigen. Achtsamkeit ist eine Methode, mit der das gelingen kann und die zu einer Stärkung der Persönlichkeit und zu mehr Gesundheit beiträgt.
Inhalte sind:
- Standortbestimmung der Teilnehmenden
- Umgang mit Zeit und Stress
- Achtsamkeitsbasierende Übungen (aus MBSR, NLP, wingwave®)
- Stressbewältigungsmöglichkeiten für den Alltag
- neue Erfahrungen und Sichtweisen im Umgang mit sich selbst
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Unterlage (Gymnastikmatte, Yogamatte o. Ä.), eine Decke, ein Kissen, dicke Socken, ein kleines Handtuch und Schreibzeug mit. Bitte bringen Sie auch eigene Verpflegung für die Mittagspause mit.

Kurs ausgefallen Stressbewältigung durch Tiefenentspannung und Positives Denken

Sa. 03.03.2018 10:00 - 16:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozent: Helmut Brünger

Stress in Maßen kann wie ein Lebenselixier sein, wenn wir dabei unsere Gelassenheit wahren. Die Herausforderungen des täglichen Lebens können dann beflügelnd wirken und bieten Chancen zur persönlichen Entwicklung. Menschen, die sich gut entspannen können und mit positven Affirmationen (Bestätigungen) arbeiten, meistern dabei die Schwierigkeiten des Lebens oft mit spielerischer Leichtigkeit - anders als Negativ-Denker, deren negative Affirmationen als innere Misserfolgs-Programmierungen wirken.
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie durch Tiefenentspannung und einer positiven Einstellung den Stress des Lebens besser in den Griff bekommen. Mittels einfacher Übungen, die Sie im Kurs erlernen und später fortsetzen können, gelangen Sie zu mehr Gelassenheit, Erfolg und Lebensfreude.
Schriftliches Material für die selbstständige Weiterarbeit wird bereitgestellt. Hierfür fallen geringe Kosten in Höhe von 3,00 € an, die Sie direkt beim Kursleiter entrichten. Bitte bringen Sie eigene Verpflegung für die Mittagspause mit.

Plätze frei Kommunikation und Wahrnehmung (181-26107)

Sa. 05.05.2018 (10:00 - 16:00 Uhr) - So. 06.05.2018, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozentin: Kerstin Ramm

Kommunizieren ist uns so selbstverständlich, dass wir selten Zeit investieren, um uns besonders darauf vorzubereiten oder unsere Kommunikation zu hinterfragen. Das Ergebnis sind häufig oberflächlich geführte Gespräche, in denen das Wesentliche außer Acht gelassen und aneinander vorbei geredet wird. In diesem Seminar geht es um die Frage, wie Kommunikation (besser) gelingen kann. Im Mittelpunkt steht dabei unsere eigene Wahrnehmung - denn diese beeinflusst in hohem Maße wie wir selbst kommunizieren und wie wir den anderen verstehen.
Inhalte sind:
- Wahrnehmungstraining
- Selbst- u. Fremdwahrnehmung
- Aufbau und Merkmale der Gesprächsführung
- Betrachtung von Inhalts- und Beziehungsebene
- Formulierungen: Worte und ihre Wirkung
- aktive Gestaltung gelingender Kommunikation
- Körpersprache
Bitte bringen Sie Schreibzeug und eigene Verpflegung für die Mittagspause mit.

Anmeldung möglich Entspannt, gelassen, ausgeruht (181-62104)

Di. 10.04.2018 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 15.05.2018, Gesamtschule, 1. OG, Musikraum (G104)
Dozentin: Brunhild Voigt

Schon wenige Minuten aktiver Entspannung am Tag können Wohlbefinden und Leistungskraft erheblich steigern. Nutzen Sie Ihre eigenen Ressourcen (Gedanken, Aufmerksamkeit, Körperhaltung), um abzuschalten, sich zu erholen und herausfordernde Situationen gelassener zu meistern.
Der Kurs vermittelt Grundübungen des Autogenen Trainings, kleine Yoga-Übungen für zwischendurch, sowie Infos zu erfolgreicher Stressbewältigung. Er eignet sich für Erwachsene und Jugendliche, unabhängig von Fitness oder Vorkenntnissen. Bitte eine Decke oder Isomatte mitbringen.

Anmeldung auf Warteliste Entspannt im Alltag - Stressbewältigung durch Progressive Muskelentspannung (181-62205)

Do. 12.04.2018 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 12.07.2018, Seniorenzentrum "An der Werre", Lübbecker Str. 21, 32584 Löhne
Dozentin: Claudia Sedellke

Zeit für mich - eine Auszeit nehmen!
Gerade jetzt leben wir in einer hektischen Zeit mit viel Stress und Leistungsdruck, sorgen für alle, nur nicht für uns selbst. Meistens werden wir erst aufmerksam, wenn unser Körper Signale sendet, die sich nicht mehr ignorieren lassen. Vielleicht kennen Sie das: Schlafstörungen, Konzentrationsschwächen, Niedergeschlagenheit, muskuläre Verspannungen, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Migräne etc.
Richtig zu entspannen ist wichtig für unser Wohlbefinden und für unsere Gesundheit. Eine kleine Auszeit - und sei es nur wenige Minuten täglich - kann aktuelle Spannungszustände lösen und sogar chronische Verspannungen lindern. Die kurze Entspannung zwischendurch beseitigt zwar nicht die Ursache von Ärger, Termindruck und Kummer, sie hilft aber, Abstand zu bekommen. Über den Weg einer entspannten und gelassenen Haltung verschwinden die Symptome bisweilen sogar wie von selbst.
Die Progressive Muskelentspannung (PME) ist eine ideale Methode, um auch in belastenden Situationen schnell und effektiv zu entspannen. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass durch starkes Anspannen und anschließendes Lockern von Muskelgruppen eine tiefe Entspannung erzielt wird.
Und wer körperlich entspannt ist, kann auch seelisch entspannen, wird ruhiger und gelassener.
In diesem Kurs werden die Progressive Muskelentspannung, aber auch andere hilfreiche Entspannungstricks und Übungen für den Alltag vermittelt.
Bitte bringen Sie eine Decke, evtl. ein kleines Kissen und warme Socken mit und ziehen Sie bequeme Kleidung an.

Anmeldung auf Warteliste Hatha Yoga für Anfänger/-innen (181-62308)

Di. 16.01.2018 (19:45 - 21:00 Uhr) - Di. 20.03.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Gudrun Meise

Yoga (Körperübungen, Atemübungen, Entspannungstechniken, Bewusstseinsübungen) dient der Gesunderhaltung des Körpers und hat eine harmonisierende Wirkung auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven. Yoga kräftigt Muskeln und Gelenke und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.
Bitte ziehen Sie bequeme Kleidung an und bringen Sie eine Decke mit.

Plätze frei Hatha Yoga für Anfänger/-innen (181-62309)

Di. 10.04.2018 (19:45 - 21:00 Uhr) - Di. 10.07.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Gudrun Meise

Yoga (Körperübungen, Atemübungen, Entspannungstechniken, Bewusstseinsübungen) dient der Gesunderhaltung des Körpers und hat eine harmonisierende Wirkung auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven. Yoga kräftigt Muskeln und Gelenke und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.
Bitte ziehen Sie bequeme Kleidung an und bringen Sie eine Decke mit.

Kurs fast ausgebucht Hatha Yoga für Fortgeschrittene (181-62311)

Mo. 29.01.2018 (19:35 - 20:50 Uhr) - Mo. 19.03.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Sandra Weber

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung möglich Hatha Yoga für Fortgeschrittene (181-62313)

Mo. 23.04.2018 (19:35 - 20:50 Uhr) - Mo. 25.06.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Sandra Weber

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs fast ausgebucht Faszien Yoga (181-62314)

Mo. 15.01.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Mo. 19.03.2018, August-Griese-Schule, Gymnastikhalle (Kletterhalle)
Dozentin: Olga Kirillova

Im Faszien Yoga konzentrieren Sie sich nicht schwerpunktmäßig auf Ihre Muskeln, sondern mehr auf die Faszien, eine besondere Art des Bindegewebes. Die Übungen bewirken, dass der ganze Körper geschmeidiger, elastischer und somit auch widerstandsfähiger wird. Die Positionen werden meistens sitzend oder liegend ausgeführt. Die Übungen werden in der Regel zweieinhalb bis fünf Minuten gehalten, denn der Körper beginnt erst nach ein paar Minuten, sich zu öffnen und zwischen den einzelnen Geweben entsteht mehr Platz. Man sollte auch hier nicht gleich an seine Grenzen gehen! Faszien Yoga hat seine Wurzeln im Yin Yoga und kann Sie zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Freiheit für Körper, Geist uns Seele führen - so können Verspannungen gelindert und sogar gelöst werden. Der gesamte Chi-Fluss im Körper wird harmonisiert.



Seite 1 von 3