Programm

Hilfen für Flüchtlinge

 

Über 500 Flüchtlinge leben zurzeit in Löhne – Menschen aus den Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt, die vor Krieg und Terror aus ihrer Heimat fliehen und die hierher kommen mit der Hoffnung, hier Ruhe und Sicherheit zu finden. Ihnen ein Dach über den Kopf zu geben ist zweifelsohne eine humanitäre und moralische Verpflichtung, doch sie teilhaben zu lassen und sie zu integrieren, ist die eigentliche große Herausforderung in den kommenden Jahren.

Ein Kernaspekt zur Integration der Flüchtlinge in Deutschland ist die Vermittlung von deutschen Sprachkenntnissen. Hier setzt insbesondere die Integrationsarbeit der VHS an, die als öffentlicher Bildungsträger seit Jahren entsprechende Kursangebote im Bereich “Deutsch als Zweitsprache“ anbietet und die über die Zulassung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zur Durchführung von Integrationskursen verfügt. Angesichts der zunehmenden Anzahl der Flüchtlinge ist die VHS bestrebt, sukzessive und bedarfsgerecht das Sprachangebot erweitern (weitere Infos zum Sprachangebot der VHS Löhne finden Sie Opens external link in new windowhier).

Begleitend und ergänzend zum Kursangebot möchten wir als  VHS Löhne jedoch darüber hinaus weitere Möglichkeiten bieten, die dem gesellschaftlichen Austausch und Kennenlernen dienen und die die Integration und das Zusammenleben befördern. Hier setzen wir insbesondere auch auf ehrenamtliche Hilfe und bürgerschaftliches Engagement: Sie können uns z.B. in der Spracharbeit unterstützen, Beratungsmöglichkeiten und Hilfestellungen anbieten oder Programme und Foren organisieren, die Begegnungen ermöglichen. 

Auf dieser Seite haben wir für Sie  zusammengestellt, wie Sie hier in Löhne Flüchtlinge in der Spracharbeit unterstützen können und welche Möglichkeiten Ihnen die VHS bietet, sich zu engagieren und in die Flüchtlingshilfe einzubringen. Weitere Ideen greifen wir gern auf!

  •  Sprachhilfen für Deutschlerner, Lehrer und ehrenamtlich Tätige

  •  Selbstlernzentrum für Flüchtlinge und Migranten in der VHS

  •  Ehrenamtliche Helfer in der Spracharbeit der VHS 

  •  Begegnungen und interkulturelle Treffen

  •  Internationale Sport- und Freizeitangebote

Weitere Informationen, wie Sie helfen können, bietet Ihnen auch die Opens external link in new windowHomepage der VHS Löhne – auch hier erfahren Sie, wie Sie aktiv werden können -  ob durch Sachspenden, Wohnraum oder ehrenamtliche Hilfe. Es haben Sich auch schon verschiedene Initiativen und Arbeitsgemeinschaften gebildet – nur gemeinsam kann Integration gelingen.

Sprachhilfen: Deutsch lernen – unabhängig und im eigenen Tempo  mit Sprachhilfen / Informationen und Material für Deutschlerner,  Deutschlehrer und ehrenamtlich Tätige

Integration beginnt mit dem Lernen der Sprache. Doch Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, müssen oft  warten, bis sie an Integrationskursen teilnehmen und Deutsch lernen können. Dennoch müssen sie sich in alltäglichen Situationen verständigen können, etwa bei Behördengängen.

 Vielleicht haben Sie Lust, Menschen beim Deutschlernen zu unterstützen? Sie brauchen lediglich einen Computer und/oder das passende Lernmaterial. Natürlich auch eine kleine Portion Mut. Für Interessierte haben wir eine Auswahl hilfreicher Lernprogramme und -materialien von verschiedenen Verlagen zusammengestellt – vielfach sind die Angebote kostenlos.

·     Handreichung mit Unterrichtseinheiten des BAMF

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat 2013 eine Handreichung mit Unterrichtseinheiten zu Themen wie Einkaufen, Arztbesuch, Kindergarten- und Schulbesuch, Wohnen und Verkehr herausgegeben. Das Konzept richtet sich an Deutschlehrkräfte und ehrenamtlich Tätige und kann hier heruntergeladen werden. Opens external link in new windowErstorientierung und Deutschlernen für Asylbewerber

·     Online-Informationsreihe des Goethe-Instituts

      Wer noch keine Unterrichtserfahrung in Deutsch als Fremdsprache hat, wird auch vom Goethe-Institut kostenlos unterstützt. In einer Online-Informationsreihe geben ausgebildete Deutschlehrer praktische Tipps und Hilfestellung, um Deutschlerner professioneller betreuen zu können. Das Angebot umfasst fünf Sitzungen und bietet einen Überblick über Apps und webbasierte Angebote des Goethe-Instituts. Außerdem lernen Sie anhand von interaktiven Übungen mehr über die Betreuung von Gruppen.

        https://www.goethe.de/de/spr/flu/esd.html

 

·     Praxistipps und Online-Einstiegskurs des Hueber Verlags
Auf der Website des Hueber Verlags können Interessierte kostenlos Unterrichtsmaterial für den Deutschunterricht herunterladen. Hier steht beispielsweise ein Mini-Bilderwörterbuch mit über 100 wichtigen Wörtern zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Leitfaden mit zehn Praxistipps für den Unterricht sowie einen Online-Einstiegskurs, der Sprache durch Musik vermittelt. Speziell für Kinder steht eine App mit 1.000 Alltagswörtern bereit. Opens external link in new windowErste-hilfe-deutsch (Hueber)

·     Leben in Deutschland – Orientierungshilfe
Wann schüttelt man sich die Hände? Haben Männer und Frauen die gleichen Rechte? Wo entsorgt man in Deutschland seinen Müll? In der Handreichung „Refugee Guide“ vom Klett Verlag werden die deutschen Gepflogenheiten erläutert mit Übersetzungen in Englisch, Arabisch und Französisch. Die Broschüre soll Orientierungshilfe für Menschen sein, die in Deutschland gerade erst angekommen sind. Der Klett Verlag hat außerdem den Erste-Hilfe-Wortschatz „Refugee Welcome“ erstellt. Opens external link in new windowRefugee-Guide Klett

·     Unterrichtsmaterial zur Alphabetisierung
Für Flüchtlinge, die mit der lateinischen Sprache noch nicht vertraut sind, bietet sich  das Kursbuch Alphamar vom Klett Verlag an. Die Lernenden können Buchstaben kleinschrittig anhand von Themen erarbeiten, die für den Alltag relevant sind. Das Kursbuch orientiert sich an den Inhalten des Konzepts für einen bundesweiten Alphabetisierungskurs des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Opens external link in new windowAlphamar (Klett) . Zum Kursbuch Alphamar können Sie kostenloses Unterrichtsmaterial herunterladen, zum Beispiel Kopiervorlagen zu Themen wie Körper, Tagesablauf oder Straßenverkehr sowie einen großen Bilderpool und Anleitungen zur Materialerstellung von Puzzles und Dominos. Unter dem Link http://www.klett-sprachen.de/ein-guter-start/c-1160 finden Sie außerdem kostenloses Zusatzmaterial zu einigen anderen Klett Lehrwerken, die den Spracherwerb unterstützen. Unter dem genannten Link finden Sie Videoclips, Hördateien und Transkripte sowie Lösungen zu den Arbeitsblättern.

·     Arbeitsblätter zu Wortschatz, Grammatik und Landeskunde
Der Cornelsen Verlag bietet einen umfangreichen Unterrichtsservice, darunter viele Arbeitsblätter mit Übungen zu Wortschatz, Grammatik und Landeskunde, Leseübungen und Gruppenspielen. Hier gibt es außerdem ein Video mit Deutsch-Lehrtipps vom Experten sowie methodische Hilfen für den Unterricht. Opens external link in new windowCornelsen DaF

·     Interaktives Lernportal „ich-will-deutsch-lernen“
Selbstständiges Lernen am PC bietet das Lernportal „ich-will-deutsch-lernen“. Wer hier  registriert ist, kann dieses kostenlos und im vollen Umfang nutzen. Das Besondere: hier gibt’s Lerneinheiten für ganz unterschiedliche Niveaus. Sowohl Lernanfänger, die nur sehr wenig Deutsch können, als auch Fortgeschrittene werden bedient und können hier ihre sprachlichen Fähigkeiten im Beruf verbessern. Zum Beispiel wenn es darum geht, Bewerbungen zu schreiben, Dienstanweisungen zu verstehen oder berufliche E-Mails zu schreiben. Der Lernbereich Alphabetisierung bietet Übungen zum Lesen, Schreiben und Rechnen. Das Lernportal ich-will-deutsch-lernen wird auch im Selbstlernzentrum der VHS Löhne eingesetzt. Opens external link in new windowich-will-deutsch-lernen

·     Im weltweiten Netzwerk Deutsch lernen

Im sozialen Netzwerk Busuu, https://www.busuu.com/de/ sind 50 Millionen Muttersprachler aktiv, um einen neue Sprache zu lernen. Die Lernenden müssen sich zunächst registrieren und können sich dann in ihrem eigenen Tempo durch die Lektionen arbeiten. Muttersprachler unterstützen sich gegenseitig beim Schreiben, Lesen, Sprechen und Hören lernen. Die Basiskurse sind kostenlos, eine Premium-Mitgliedschaft mit zusätzlichem Lernmaterial ist kostenpflichtig. Angeboten werden Online-Kurse in den Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Brasilianisches Portugiesisch, Polnisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Japanisch und Chinesisch.

·     Selbstlernkurse des Goethe-Instituts

       Wer schnell und kostenlos Deutsch lernen möchte, findet auch beim Goethe-Institut Selbstlernkurse, Sprechübungen und Videos sowie Informationen zum Umgang mit Behörden oder bei der Arbeitssuche. Alle Angebote können auf Smartphones und Tablets genutzt werden. https://www.goethe.de/de/spr/flu.html

·     Online-Wörterbücher und Übersetzungshilfen:

      Langenscheidt
In einigen Sprachen finden sich auf der Seite des Langenscheidt-Verlages kostenlose Wörterbücher, auf die Sie mit Login Zugriff nehmen können. Opens external link in new windowwoerterbuch.langenscheidt.de/login.html,

(Login-Daten: E-Mail: arab@arab.de, Passwort: 12345). Außerdem hat Langenscheidt einen Sprachführer Arabisch-Deutsch mit den wichtigsten Begriffen und Sätzen herausgegeben. Sie können das Wörterbuch hier herunterladen http://de.langenscheidt.com/doc/arabischdeutsch-sprachfuehrer.pdf

Google Translate
Auf dieser Internetseite können Wörter in die Sprachen Arabisch (Länder: Syrien, Irak, Eritrea, Somalia, Syrien), Urdu (Pakistan), Persisch (Iran) und Somali (Somalia) übersetzt werden. https://translate.google.de/?hl=de 

 

Allgemeine Orientierungshilfen "Leben in Deutschland"

  • "Ankommen in Nordrhein-Westfalen"
    Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat eine Broschüre herausgegeben, die sich an Flüchtlinge richtet und Ankommenden erste Orientierungshilfe bietet. Die Broschüre kann Initiates file downloadhier heruntergeladen werden. In Kürze ist die Broschüre in verschiedenen Sprachen erhältlich.

  • Ankommen - App
    Verstehen, wie Deutschland funktioniert: Das Ministerium für Migration und Flüchtlinge, die Bundesagentur für Arbeit, die ARD und das Goetheinstitut haben gemeinsam eine App entwickelt, die umfassende Informationen zu praktischen Fragen des Alltags, zum Spracherwerb und zu Fragen von Asylrecht und Asylverfahren bietet. Die App gibt es  für verschiedenen Sprachen. Weitere Infos finden Sie Opens external link in new windowhier

  • Tipps für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

 

Eigenständig Deutsch lernen – das Selbstlernzentrum der VHS

 

Im Selbstlernzentrum im EDV-Raum der Volkshochschule können Flüchtlinge in belegungsfreien Zeiten selbstständig Deutsch lernen.  Dazu wird das Programm „Ich will Deutsch lernen“ genutzt (s. Opens external link in new windowich-will-deutsch-lernen ) Alle Flüchtlinge und Interessenten sind willkommen, die Zeiten können bei der VHS Löhne erfragt oder hier eingesehen werden. Zeitweise geben auch Ehrenamtliche Hilfestellungen und klären Fragen. Wer das Selbstlernzentrum unterstützen will , kann sich gern melden unter Tel.: 05732 /  100 588.

 

Ehrenamtliche Helfer in der Spracharbeit der VHS

Sie möchten uns in der Spracharbeit der VHS Löhne nachhaltig unterstützen und sich hier ehrenamtlich einbringen? Ergänzend zu unserem Sprachangebot bieten wir  regelmäßig Stützunterricht an, der sich z.B. an Flüchtlinge mit besonderem Schulungsbedarf richtet oder auch an Flüchtlinge wendet, denen derzeit kein passendes Schulungsangebot unterbreitet werden kann. Selbstverständlich werden wir Sie auf die Arbeit vorbereiten, gemeinsam mit Ihnen das Profil besprechen  und Sie unterstützen. Bereits jetzt steht uns ein engagiertes Team von Ehrenamtlichen zur Verfügung – und die Erfahrungen zeigen, dass alle Seiten gewinnen.  Wenn Sie Interesse haben und sich regelmäßig und nachhaltig engagieren möchten, melden Sie sich bitte unter Tel.: 05732 / 100 588. Bitte aber haben Sie Verständnis, wenn wir nicht alle Interessenten berücksichtigen können.

Auch die Verbraucherzentrale, http://www.verbraucherzentrale.de/fluechtlingshilfe, gibt viele Tipps für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe. Asylsuchende kennen selten alle ihre Rechte in Deutschland. Und weil sie die deutsche Sprache noch nicht beherrschen, haben sie es noch schwerer. Flüchtlingshelfer können sich aber bei der Verbraucherzentrale über Themen wie Kontoeröffnung, Bahnfahrt, Mobilfunkverträge und Geschäfte an der Haustür unter dem oben genannten Link kostenlos informieren. Außerdem gibt’s Tipps für den eigenen Versicherungsschutz.

Begegnungen und interkulturelle Treffen in Löhne

Als Ort der Begegnung bietet die VHS Löhne auch eine Plattform, um  Begegnungen von  Löhner Bürgern und Migranten zu befördern und Möglichkeiten des Kennenlernens eröffnen. Maßgeblich mitgetragen durch ehrenamtliches Engagement und durch die Kooperation mit anderen Ämtern und Einrichtungen gibt es bereits jetzt einige Angebote, welche für Flüchtlinge eine sinnvolle Abwechslung vom Alltag sind und die gleichzeitig Gelegenheit bieten, Freunde zu finden, Deutsch zu lernen oder über Schwierigkeiten zu sprechen. Integrationsangebote dieser Art sind ständig im Fluss und leben von den Interessen und Ideen aller Bürger. Weitere Anregungen greifen wir gern auf und freuen uns über ehrenamtliche Initiative. Sprechen Sie uns an unter der 05732 /100 588.  Erfolgreich durchgeführt werden bereits folgende Angebote:

·         Das internationale Sprachencafé: Café Mosaik
Einfach zusammenkommen, Menschen verschiedener Kulturen begegnen, Kontakte knüpfen, vielleicht die Deutschkenntnisse verbessern oder eine andere Sprache als Deutsch kennenlernen, zusammen Kuchen essen, Spiele spielen: das ist Ziel des Café Mosaik.  Das Café wird montags, von 15:00 bis 16:30 Uhr im VHS Forum von ehrenamtlichen Helfern betreut. Herzlich willkommen sind Löhner Bürgerinnen und Bürger, Asylsuchende, Migranten. Auch Kinder sind willkommen. (s. auch Opens external link in new windowhier

·         Gesprächskreis für Flüchtlingsfrauen und Frauen mit Migrationshintergrund
Dieses Angebot richtet sich an Flüchtlingsfrauen und Frauen mit Migrationshintergrund: Bei Kaffee, Tee und Kuchen können sie hier mit anderen Frauen in ähnlicher Situation Kontakte knüpfen, ihre Bedürfnisse erläutern oder Briefe und Behördengänge erklärt bekommen. Es wird ihnen Hilfe zur Selbsthilfe geboten und es werden Probleme besprochen, während die Kinder betreut werden. Der Gesprächskreis findet donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr im Jugendzentrum Riff statt. Er ist eine Initiative des Sozialamtes Löhne und der Gleichstellungsstelle Löhne und wird von den Betreuerinnen Hermon Dessie und Ilknur Güler begleitet. Interessierte Frauen mit Migrationshintergrund können sich bei der VHS Löhne unter Tel.: 05732 / 100588 anmelden. Weitere Infos finden Sie Opens external link in new windowhier

 

Internationale Sportgruppen

Sport braucht nur wenige Worte: Ein gemeinsames Interesse verbindet und bringt Sie ins Gespräch!  Verschiedene Sportangebote, die derzeit  von Ehrenamtlichen und Freiwilligen  getragen  werden, bieten ebenfalls eine gute Gelegenheit, mit Flüchtlingen und Migranten in Kontakt zu kommen, sie an unserem Gemeinwesen teilhaben zu lassen, aber gleichzeitig den eigenen Kreislauf in Schwung zu bringen und noch etwas über andere Kulturen zu erfahren. Gern können sich auch Vereine oder Initiativen bei der VHS Löhne melden, die ebenfalls ihre Sportangebote für Migranten und Flüchtlinge öffnen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Peter Steinmeier unter Tel.: 05732 / 100 613. Einen Überblick über die Sportangebote können Sie hier in einem Flyer einsehen und  herunterladen. Flyer Internationale Sportgruppen

Im Rahmen des VHS-Angebotes gibt es derzeit die folgenden internationalen Sportangebote:

·         Freier Fußballtreff
Mittwochnachmittags – von 16:30 Uhr – 18:00 Uhr -  und samstagmorgens – von 9:30 Uhr – 11:00 Uhr,  treffen sich interessierte Menschen auf dem Trimmpark an der Grundschule Obernbeck, um gemeinsam Fußball zu spielen. Entstanden ist dieser Treff aus der internationalen Ballsportgruppe der VHS Löhne.  Auch hier steht der Spaß am Spielen im Vordergrund aber es ist auch eine Gelegenheit, sich zu treffen und ins Gespräch kommen. Gespielt wird nur bei gutem Wetter; weitere Infos Opens external link in new windowhier , und bei der VHS unter Tel.: 05732 / 100 588.

·         Internationale Tischtennisgruppe
Dieses Sportangebot richtet sich an  Liebhaber des Tischtennis - Vorerfahrungen sind  nicht nötig, schaden aber auch nicht. Für Menschen, die in Löhne Zuflucht suchen, soll das Sportangebot ebenfalls eine  Gelegenheit sein, Kontakte zu knüpfen und eine sinnvolle Abwechslung vom Alltag zu erleben. Die Gruppe trifft sich immer  donnerstags, 16:30 – 18:00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Mennighüffen-West. Erfahrene Übungsleiter leiten an und helfen. Bälle, Schläger und Tischtennisplatten sind vor Ort und werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Weitere Infos Opens external link in new windowhier

 

Engagiert, interessiert und kreativ? – Bei Interesse,  uns in der Flüchtlingsarbeit zu unterstützen, rufen Sie uns einfach an: VHS Löhne, Tel.: 05732 / 100588 oder schicken eine Mail an vhs@loehne.de