Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Die Zeiten, in denen die Therapie einer Krankheit allein dem Arzt überlassen wurde, sind für viele Patienten vorbei. Durch die steigende Verfügbarkeit medizinischer Fachinformationen in Zeitschriften, Büchern und auch im Internet ist es möglich geworden, sich selbst ausgiebig über Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.
Viele Patienten verfügen so über ein hohes Maß an Wissen. Sie erwarten im Arztgespräch Transparenz und möchten sich auch im Alter noch aktiv in ihre Behandlung einbringen und an Behandlungsentscheidungen beteiligt werden. Eine gute Kommunikation ist dafür eine wichtige Basis.
In unserem komplexen Gesundheitssystem gibt es allerdings immer weniger Zeit für den einzelnen Patienten und seine Anliegen und Fragen.
Wie nutze ich also die knapp bemessene Zeit mit meinem Arzt? Wie erfahre ich das, was ich wissen möchte? Wie bringe ich als "mündiger Patient" meine Wünsche vor?
Im Mittelpunkt dieses Vormittages stehen Tipps für ein gutes Patienten/Arzt-Gespräch. Es werden verschiedene Gesprächssituationen näher angeschaut und Checklisten für die Vorbereitung und den Gesprächsverlauf vorgestellt und besprochen. Ihre eigenen Erfahrungen und Fragen bekommen genügend Raum.
Die Zielsetzung dieses Vormittages ist, dass Sie die wichtige und knappe Zeit im Dialog mit Ihrem Arzt beim nächsten Termin am besten für sich und Ihre Gesundheit nutzen.
Daniela Möller-Peck arbeitet als Gesundheitscoach und Heilpraktikerin Psychotherapie in eigener Praxis und koordiniert gleichzeitig das Ambulante Palliativ Netz im Kreis Minden-Lübbecke (PAN.).


Termin(e)

Mi. 05.07.2017, 10:30 - 12:00 Uhr

2 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

0,00 € / 0,00 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
05.07.2017 10:30 - 12:00 Uhr Alte Bünder Str. 14 VHS, Werretalhalle, VHS-Forum

Empfehlen Kontaktaufnahme
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.