Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 09.02.2018:

Kurs fast ausgebucht Winterwandern im Nationalpark Harz mit 4 Sterne Komfort Unterkunft (181-67409)

Fr. 09.02.2018 (15:00 - 12:00 Uhr) - So. 11.02.2018, Torfhaus Harzresort, Harz
Dozent: Wolfram Kleis


Diese Winterwanderung unter Leitung von Wolfram Kleis hat einiges zu bieten: Der Brocken zählt wegen seiner Geschichte zu den Sehnsuchtszielen in Deutschland, ist als höchste Erhebung im Harz mit 1141m der schneesicherste Berg in unserer Region, von skandinavischen und hochalpinen klimatischen Bedingungen geprägt und zudem in ca. 2 Stunden schnell zu erreichen. Als besonderes Highlight der Reise wird bei ausreichender Schneelage an einem Tag das Schneeschuhwandern ausprobiert, das man in kürzester Zeit leicht erlernen kann. Sollte der Schnee wider Erwarten ausblieben, so können dennoch in dieser herrlichen Umgebung problemlos alle geplanten Ziele erwandert werden.
Ausgangspunkt für die geplanten Unternehmungen ist Torfhaus, die höchste Siedlung im Harz. Hier wohnen Sie im Torfhaus Harzresort, wobei es sich um erstklassige 4 Sterne-Ferienhäuser in herrlicher Lage und mit großartigem Panorama handelt.

1. Tag: Treffpunkt ist um 14:30 Uhr in Torfhaus (spätere Anreise möglich), als Einstieg ist ein gemeinsames Rodeln und eine abendliche Fackelwanderung vorgesehen.
2. Tag: Heute steht die Besteigung des Brocken (1141m) auf dem Programm. Wir kehren im Brockenhaus ein und besuchen dort die interessanten Ausstellungen zum Nationalpark, zur Historie des Berges und seiner Wetterkapriolen. Bei gutem Wetter genießen wir die phantastische Fernsicht (ca. 6-7 Std., 15 -20 km).
3. Tag: heute ist Schneeschuhtag! Geplant ist eine abwechslungsreiche Rundtour mit Schneeschuhen und moderaten Steigungen am Fuße des Brocken mit schönen Panoramen, (ca. 5 Std., 12-15 km), alternativ kann auch Skilanglauf gemacht werden, danach gemeinsames Abschlusskaffeetrinken und danach gemütlicher Aufbruch zur Heimreise.
An der Fahrt können maximal 12 - 15 Personen teilnehmen. Die Unterbringung in Einzelzimmern ist bei rechtzeitiger Buchung gegen Aufpreis möglich. Die Anreise erfolgt privat in Fahrgemeinschaften mit Pkw oder Bahn. Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine sportliche Einstellung, gute Gesundheit, etwas Kondition und Spaß an Unternehmungen in der Gruppe.
Leistungen: 2 Übernachtungen in modernen 4 Sterne Komfort-Ferienhäusern im Doppelzimmer; mit eigenem Kaminofen und Sauna, Dusche/WC; komplett und modern eingerichtete Küchen; reichhaltiges Frühstücksbuffet; kostenfreies Infotainment-TV und W-LAN, kostenfreies Telefonieren in viele europäische Festnetze und alle deutschen Mobilfunknetze; kostenloser Schneeschuhverleih, abendliche Fackelwanderung, 1 Dämmerschoppen; 2 Tage Wanderführung durch geprüften Bergwanderführer. Rabatt: 5% für Gruppen ab 3 Personen.
Hinweis: Veranstalter des Kurses ist Wolfram Kleis. Es gelten zusätzlich dessen Bedingungen. Die VHS Löhne tritt nur als Vermittler auf.
Anmeldeschluss ist der 10.01.2018, Verlängerung der Anmeldefrist ist auf Nachfrage möglich.

Anmeldung auf Warteliste Bierbrauen zum Hausgebrauch - Einsteigerkurs (181-68303)

Fr. 09.02.2018 (18:00 - 21:00 Uhr) - Sa. 10.02.2018, Gesamtschule, Küche (F019)
Dozent: Jürgen Boelk

Bier in der Küche zu brauen, war über Jahrhunderte hinweg eine Selbstverständlichkeit. Im Lauf der Zeit und durch moderne Großbrauereien ist dieses Wissen vielerorts verloren gegangen. Wir bieten Ihnen deshalb einen Kurs an, in dem Sie die Kunst des Bierbrauens für den Hausgebrauch erlernen können.
Sie brauen selbst Ihr eigenes würziges Bier mit Gerätschaften, die zu einem großen Teil in jedem Haushalt vorhanden sind. Sie maischen ein, läutern ab, kochen Würze und kühlen. Sie erstellen während des Brauvorgangs Ihre eigene Brauanleitung, um zu Hause z. B. ein Weizenbier oder Ale brauen zu können. Während einer kleinen Bierprobe von hausgebrautem Bier und verschiedenen Sonderbieren wird Ihre Zunge bisher unbekannte Erfahrungen machen!
In dem Theorieteil erhalten Sie wichtiges Grundwissen zur eigenen Bierherstellung, Tipps zu Gerätschaften und Informationen über Rohstoffe.
Bei einem dritten kurzen Treffen in der anschließenden Woche können Sie bereits das Jungbier verkosten. Sie füllen hier das selbst gebraute Kursbier ab, um es zu Hause in der Flasche bis zum fertigen Bier weiter zu vergären. Während der gesamten Gär- und Reifezeit stehen die Seminarleiter zur Betreuung und Information zur Verfügung. Die Kosten für Zutaten und Material von ca. 5,00 bis 10,00 € (abhängig von der Anzahl der Teilnehmer) werden am ersten Kurstag vom Kursleiter eingesammelt.
Bitte bringen Sie ein 0,33 l Glas zum Probieren von Maischen und Würzen sowie für verschiedene Bierproben mit.