Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 17.01.2018:

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Japanisch (A1) für Lernende ohne Vorkenntnisse (181-47401)

Mi. 17.01.2018 (19:15 - 20:45 Uhr) - Mi. 02.05.2018, Gymnasium, Klassenraum B202
Dozent: Nobuo (Shiroh) Takebayashi

Dieser Kurs ist eine Einführung in die japanische Schrift, Aussprache und die wichtigsten Aspekte der japanischen Grammatik. Begonnen wird zunächst mit den Begriffen und Themen, die "zum Überleben" in Japan am notwendigsten sind. Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich.

Anmeldung möglich Japanisch (A1) für Lernende mit sehr geringen Vorkenntnissen (181-47402)

Mi. 17.01.2018 (17:30 - 19:00 Uhr) - Mi. 02.05.2018, Gymnasium, Klassenraum B202
Dozent: Nobuo (Shiroh) Takebayashi

Dieser Kurs ist eine Einführung in die japanische Schrift, Aussprache und die wichtigsten Aspekte der japanischen Grammatik. Wir beschäftigen uns mit den Themen, die "zum Überleben" in Japan am notwendigsten sind. Der Kurs ist eine Fortsetzung (90 Unterrichtsstunden). Teilnehmer/-innen, die über entsprechende Vorkenntnisse verfügen und Hiragana bereits lesen können, sind herzlich willkommen.

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Integrationskurs mit Alphabetisierung (181-491086)

Mi. 17.01.2018 (09:00 - 12:15 Uhr) - Mi. 28.02.2018, VHS, Werretalhalle, Jugendzentrum Riff
Dozentin: Mai Ly Ngoc Kieu

Was kostet der Integrationskurs?

Teilnehmer/-innen ohne Förderberechtigung:
- Entgelt pro Unterrichtsstunde (UE): 3,90 EUR, Entgelt pro Modul (100 UE): 390 EUR
Teilnehmer/-innen ohne Förderberechtigung, die Anspruch auf einen Wittekindpass haben, können entgeltfrei teilnehmen.

Teilnehmer/-innen mit Förderberechtigung:
(nach Bewilligung des Antrages vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, BAMF)

- Entgelt pro Unterrichtsstunde (UE): 1,95 EUR
- Entgelt pro Modul (100 UE): 195 EUR

Modul 6: 17.01. – 28.02.2018
Modul 7: 01.03. – 19.04.2018
Modul 8: 23.04. – 14.06.2018
Modul 9: 18.06. – 30.07.2018

Ferien
02.04. – 06.04.2018 (Osterferien)
22.05. - 25.05.2018 (Pfingstferien)
Gebührenbefreiung: auf Antrag beim BAMF möglich!

Eine persönliche Anmeldung ist erforderlich.

Es gelten die allgemeinen Ermäßigungsgründe der VHS Löhne. Es fallen zusätzliche Kosten für die Lehrbücher an!

Merkblätter in verschiedenen Sprachen finden Sie unter:
http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/Merkblaetter/630-036_merkblatt-auslaenderbehoerde.html

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Deutsch als Zweitsprache (A2-B1) für Lernende mit Vorkenntnissen (181-49125)

Mi. 17.01.2018 (18:30 - 21:00 Uhr) - Do. 12.04.2018, Gymnasium, Klassenraum B205
Dozentin: Claudia Ehmann

Sie leben in Deutschland und haben schon Deutsch bis zur Niveaustufe A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens gelernt? Sie möchten Ihre Kenntnisse festigen und verbessern? Dann sind Sie herzlich willkommen in diesem Sprachkurs. In dem Kurs möchten wir Sie auf den Alltag in Deutschland vorbereiten und Sie unterstützen, die wesentlichen sprachlichen Mittel für typische Alltagssituationen zu erlernen. Eine persönliche Anmeldung ist erforderlich.Es gelten die allgemeinen Ermäßigungsgründe der VHS Löhne. Es fallen zusätzliche Kosten für die Lehrbücher an!

Anmeldung möglich Iyengar-Yoga für Fortgeschrittene (181-62316)

Mi. 17.01.2018 (18:15 - 19:45 Uhr) - Mi. 21.03.2018, August-Griese-Schule, Gymnastikhalle (Kletterhalle)
Dozentin: Renate Köster

Iyengar-Yoga ist durch die Körperübungen bekannt geworden, hat eigentlich aber eine sehr viel umfassendere Bedeutung. Die ausgleichende Wirkung der verschiedenen Übungen führt zu einer Sammlung und Entlastung des oftmals überforderten Nervensystems. Verschiedene Übungen können Verspannungen und Schwächen in der Wirbelsäule ausgleichen und verbessern die Konzentration und Koordination. Freude im Umgang mit sich selbst und mit anderen Menschen ist außerdem ein Ziel dieses Kurses. Die Teilnahme an diesem Kurs ist nur möglich, wenn Sie schon über Vorerfahrungen im Iyengar Yoga verfügen.

Anmeldung möglich Fit mit Fun (181-63112)

Mi. 17.01.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Mi. 21.03.2018, Grundschule Halstern, Sporthalle
Dozentin: Renate Sänger

Sind Sie auch der Meinung, dass Bewegung Spaß machen soll? Möchten Sie auch gerne mit Freude fit werden, Ihre Beweglichkeit verbessern und den Alltagsfrust loswerden? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig! Aufwärmen, Ausdauertraining, Muskelaufbau und Stretching - alles mit Musik - sind die Inhalte dieses Programms. Dieser Kurs ist auch für Sport(wieder)einsteiger/-innen geeignet.

Anmeldung möglich Faszientraining für Einsteiger/-innen (181-63223)

Mi. 17.01.2018 (20:00 - 20:45 Uhr) - Mi. 21.03.2018, August-Griese-Schule, Gymnastikhalle (Kletterhalle)
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen, wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Autofahren.
Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...).
Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht.
Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei.
Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionelle Bewegungsabläufe
- bessere Muskelfunktionalität
- optimalen präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Kurs ausgefallen Faszientraining für Einsteiger/-innen

Mi. 17.01.2018 (20:45 - 21:30 Uhr) - Mi. 21.03.2018, August-Griese-Schule, Gymnastikhalle (Kletterhalle)
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen, wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Auto fahren.
Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...).
Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht.
Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei.
Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionelle Bewegungsabläufe
- bessere Muskelfunktionalität
- optimalen präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Anmeldung möglich Frauenpower und Relax (181-63653)

Mi. 17.01.2018 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 21.03.2018, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozent: Frank Brinkmann

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Interesse haben, ihre Gesundheit mit einem umfangreichen Bewegungsprogramm zu fördern und den klassischen Zivilisationserkrankungen vorzubeugen. Im "Angebot" haben wir Kraft- und Dehnübungen, wirbelsäulenstabilisierende und mobilisierende Gymnastik, variables Ausdauertraining - und das alles mit viel Musik. Jede Übungseinheit endet mit einer Entspannungssequenz. Mit diesem Konzept soll ganzheitliches Wohlbefinden von Körper und Geist angestrebt werden.
Bitte bringen Sie eine Decke und evtl. ein kleines Kissen mit.

Kurs fast ausgebucht Zumba (181-63706)

Mi. 17.01.2018 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 21.03.2018, August-Griese-Schule, kleine Sporthalle
Dozentin: Tanja Witte

Zumba Fitness ist ein Workout, das mit feurigen latein- amerikanischen Rhythmen und heißen Tanzschritten lockt.
Für Zumba muss man nicht tanzen können, das WICHTIGSTE ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß dabei zu haben.
Leicht nachzutanzende Schritte und mireißende Musik ermöglichen die Teilnahme für jedermann.



Seite 1 von 2