Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 21.04.2018:

Kurs abgeschlossen Erzählcafé: "Rund um den Bahnhof" (181-12234)

Sa. 21.04.2018 15:00 - 16:30 Uhr, Bahnhof Löhne - ehemaliger Wartesaal 1. Klasse
Dozentin: Sabine Lucia Müller

Unter dem Motto "Das weiß ich noch wie heute!" findet in diesem Frühling aufgrund der Vielzahl der Geschichten nochmals ein Erzählcafé mit Geschichten rund um den Bahnhof Löhne statt. Der Bahnhof ist nicht nur für die Löhner Geschichte und aufgrund vieler Erinnerungen interessant, sondern auch ein Ort, für den gerade vieles geplant und entwickelt wird. Zum Erzählcafé sind alle herzlich eingeladen, sei es nun, um selbst rund um den Bahnhof zu berichten, in Erinnerungen zu schwelgen oder Ideen auszutauschen - in jedem Fall: ins Gespräch zu kommen. Diesmal findet das Erzählcafé "rund um den Bahnhof" im Bahnhof selber statt - im ehemaligen Wartesaal der 1. Klasse, der bereits als "Löhnes gute Stube" gilt.
Begleitet und moderiert wird das Erzählcafé von Sabine Lucia Müller. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende für Kaffee und Kuchen wird erbeten.
Das Erzählcafé ist eine Kooperation der VHS Löhne mit dem Heimatverein/Stadtarchiv Löhne, der Evangelischen Erwachsenenbildung, dem Hospizkreis Löhne und der Stadtbücherei Löhne.

Kurs abgeschlossen Medienkompetenz - aber wie? Vortrag im Rahmen des Familienfrühstücks (181-21104)

Sa. 21.04.2018 10:00 - 12:00 Uhr, Ev.-luth. Familienzentrum Mennighüffen-Siemshof, Wietbrede 39
Dozentin: Vera Cawalla

Medien wie z.B. Smartphone, Tablet und PC üben auf Kinder und Jugendliche eine große Faszination aus und gehören bereits für die meisten zur täglichen Lebenswelt. Viele Eltern sind verunsichert, aber Ablehnung und Verbote werden der Problematik nicht gerecht. Kinder benötigen auch in diesem Lebensbereich Orientierung durch ihre Eltern, um sie an einen verantwortlichen und kompetenten Umgang mit PC, Handy und Co. heranzuführen.
- Wie können Eltern die Mediennutzung ihrer Kinder kontrollieren?
- Ab wann darf ihr Kind im Internet surfen? Ab wann darf es mobil telefonieren?
- Wieviel "Medienzeit" und welche Inhalte sind in welchem Alter sinnvoll und erlaubt?
- Was macht die Faszination, aber auch das Gefahrenpotential von Onlinespielen aus?
- Wie lange dürfen Kinder z.B. am PC spielen? Wann sollten Eltern handeln und Grenzen setzen?
- Wie wirken virtuelle Welten und mediale Gewalt auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen?
- Wie erziehe ich mein Kind zu einem vernünftigen Umgang mit dem Smartphone auch im Hinblick auf Kostenfallen?
Das Frühstück wird vom Familienzentrum Mennighüffen-Siemshof ausgerichtet. Pro Person, die älter als 3 Jahre ist, werden hierfür vor Ort 2,00 € eingesammelt. Die Teilnahme am Vortrag ist entgeltfrei.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation der VHS Löhne in Kooperation mit dem Ev.-luth. Familienzentrum Mennighüffen-Siemshof.

Kurs abgeschlossen DTZ (Deutsch-Test für Zuwanderer) Abschließende Sprachprüfung in den Integrationskursen (181-491067)

Sa. 21.04.2018 08:30 - 16:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Stefanie Voß

Der "Deutsch-Test für Zuwanderer (A2-B1)" - kurz DTZ genannt ist die verbindliche Abschlussprüfung für Integrationskurse. Wenn Sie eine gültige Zulassung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für den Integrationskurs besitzen, ist die Teilnahme am Test für Sie gebührenfrei. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das "Zertifikat Deutsch-Test für Zuwanderer" je nach Leistung für das Sprachniveau A2 oder B1. Für den erfolgreichen Abschluss des Integrationskurses ist erforderlich, dass Ihnen das Niveau B1 auf dem Zertifikat bescheinigt wird.

Weitere Informationen und auch Mustertests erhalten Sie unter: www.integration-in-deutschland.de und www.telc.net


Weitere Informationen und Mustertests erhalten Sie unter: www.integration-in-deutschland.de und www.telc.net

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss: 20.4.2017

Kurs abgeschlossen Gut reden - aber wie?

Sa. 21.04.2018 10:15 - 15:45 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum C
Dozent: Christoph Teschner

In diesem Seminar geht es darum, wie Sie mit einer gezielten Kommunikation Ihre Ziele besser erreichen können. Behandelt wird auf der Sachebene die Anwendung der vier Kommunikationskanäle, Motivationsformen im Team und objektive Bedingungen, die für Präsenz und Souveränität sorgen. Ziel einer persönlichen Weiterentwicklung sind Autonomie, Selbstakzeptanz und die Integration von Verstand und Gefühl.
Präsentiert und geübt wird praktisch und mittels Arbeitsblättern nach dem Prinzip "ich bin o.k.+, du bist o.k.+".
Inhalte sind:
- Verbalisierung eigener Gedanken
- Verständnis für die Situation
- flexible Handlungsstrategien
- ruhige Aussprache
- Verbesserung individueller Möglichkeiten
Der Dozent ist Trainer für Prozesskommunikation®: ich bin o.k. +, du bist o.k. +. In der Kursgebühr sind Kosten in Höhe von 6,00 € für Arbeits- und Informationspapiere enthalten. Bitte eigene Verpflegung für die Mittagspause mitbringen.

Kurs fast ausgebucht Einführung in das Bogenschießen (181-65202)

Sa. 21.04.2018 (13:00 - 16:00 Uhr) - Sa. 28.04.2018, Grundschule Löhne-Ort, Sporthalle
Dozent: Edgar Loeber

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmer/-innen die Grundkenntnisse des Bogenschießens zu vermitteln. "Alle ins Gold", das Motto der Bogenschützen, soll das der Teilnehmer/-innen werden. Bogenschießen ist eine Sportart, die auch von Körperbehinderten (z.B. Rollstuhlfahrer) erlernt werden kann und auch vermehrt zur Stressbewältigung empfohlen wird.
Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Bogensport Ost Westfalia e.V. statt. Teilnehmen können alle Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren.

Kurs abgeschlossen Thailändische Küche (181-68174)

Sa. 21.04.2018 09:00 - 14:00 Uhr, Gesamtschule, Küche (F019)
Dozentin: Ninprapha Lippert

Die thailändische Küche ist leicht und lecker und dazu noch ausgesprochen gesund. Fett wird eher wenig verwendet, dafür umso mehr frische Kräuter, die für Duft und Farbe sorgen, sowie viel Gemüse, das reich an Ballaststoffen und Vitaminen ist. Der charakteristische Duft der Küche Thailands entsteht durch den Mix verschiedener Aromen wie Chilies, Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch, Basilikum, Koriandergrün und Zitronengras, die sich mit dem Geruch von Kokosmilch und dem intensiven Aroma der Fischsauce verbinden.
Die thailändische Köchin und Dozentin Ninprapha Lippert wird Ihnen in diesem Kochkurs die Geheimnisse der Zubereitung köstlicher Thai-Gerichte näher bringen. In den beiden Kochkursen werden natürlich verschiedene Gerichte gekocht, so dass sich der Besuch beider Kurse lohnt.
Zusätzliche Kosten für benötigte Lebensmittel werden von der Kursleiterin am Kurstag eingesammelt. Bitte bringen Sie Restebehälter, zwei Geschirrhandtücher und ein Spültuch mit.