Programm / Programm / Politik, Gesellschaft, Umwelt / Internationale Begegnungen vor Ort
Programm / Programm / Politik, Gesellschaft, Umwelt / Internationale Begegnungen vor Ort
Migranten und Flüchtlingen nicht nur ein Dach über dem Kopf zu geben, sondern sie teilhaben zu lassen, ist die große Herausforderung unserer Zeit. Wir haben ein kleines Programm zusammengestellt, das Migranten und Flüchtlingen das Einleben in ihr neues Umfeld erleichtern sollen. Auch Sie können Menschen aus den Krisenregionen helfen in Löhne anzukommen. Die Stadt Löhne und die VHS Löhne sind interessiert, das unten stehende Angebot bei Bedarf zu erweitern. Wer Interesse oder Ideen hat, kann sich bei der VHS Löhne unter Tel.: 05732 100-588 melden.

Kurs abgeschlossen Christlich-islamischer Gesprächsabend Thema: „Jüdisches Leben in Deutschland“ (182-11182)

Mi. 05.09.2018 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum B
Dozentin: Christlich-islamische Dialoggruppe

An diesem Abend möchten wir uns darüber unterhalten, wie sich jüdisches Leben in Deutschland in heutiger Zeit gestaltet und warum das so ist. Wie sind die geschichtlichen Entwicklungen einzuordnen, warum ist es so etwas Besonderes und Schützenswertes, dass es wieder jüdische Religion und Kultur in Deutschland gibt?
Nach den Schrecken des Nationalsozialismus stellt die jüdische Kultur nach wie vor eine große Bereicherung im deutschen Lebensalltag dar. Nach einer kurzen Einführung in das Thema durch Pfarrer Teofil Nemetschek, sind alle Intersssierten zum Austausch eingeladen.

Kurs abgeschlossen Christlich-islamischer Gesprächsabend Thema: „Inhalt und Ablauf von muslimischem Freitagsgebet und christlichem Gottesdienst“

Mi. 07.11.2018 19:00 - 21:15 Uhr, DITIP-Moschee, Werster Straße,zwischen Nr. 62 u. 64
Dozentin: Christlich-islamische Dialoggruppe

An diesem Abend möchten wir erfahren, was in Freitagsgebet und Gottesdienst inhaltlich stattfindet und wie sich die Abläufe hier gestalten. Welchen Stellenwert hat beipielsweise das Gebet, wie wird gebetet, wo wird wann was gesungen und wie sieht es hinsichtlich der Predigt aus?
Nachdem wir uns im vergangenen Semester in der Löhne-Orter Kirche getroffen haben, steht nun ein Treffen in der DITIB Moscheegemeinde an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Vorkenntnisse zum Thema sind (natürlich) nicht erforderlich!

Kurs abgeschlossen Tag der offenen Moschee - die Moscheegemeinde lädt ein (182-11185)

Mi. 03.10.2018 15:00 - 18:00 Uhr, Moscheegemeinde Bahnhofstraße 137
Dozentin: Christlich-islamische Dialoggruppe

Zum „Tag der offenen Moschee“ wird in diesem Jahr in Kooperation mit der Dialoggruppe und der VHS Löhne die Moscheegemeinde an der Bahnhofstr. 137 ihre Türen öffnen.
Menschen, die schon immer einmal eine Moschee besichtigen wollten, haben dann die Gelegenheit, bei einem leckeren Imbiss und dem guten türkischen Tee unter sachkundiger Führung die Moschee von innen zu erkunden.
Aber auch alle diejenigen, die schon "kundig" sind, werden Neues erfahren und sich einbringen können. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, erwartet uns zu einem noch bekanntzugebenden Thema ein kleiner Vortrag mit anschließender Diskussion und die Möglichkeit sich zwanglos auszutauschen und gegenseitig kennenzulernen!

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Gesprächskreis für Frauen mit Migrationshintergrund (182-11465)

Do. 19.07.2018 (15:00 - 17:00 Uhr) - Do. 20.12.2018, Fröbelstraße 4
Dozentin: Kausar Samo

In dieser Gruppe treffen sich Flüchtlingsfrauen: bei Kaffee/Tee/Kuchen/Gebäck können sie mit anderen Frauen Kontakte knüpfen, ihre Bedürfnisse erläutern oder Briefe und Behördengänge erklärt bekommen. Es wird ihnen Hilfe zur Selbsthilfe geboten und Probleme besprochen, während die Kinder betreut werden. Der Gesprächskreis findet jeden Donnerstag auch in den Ferien statt und ist für Frauen, die über einen Wittekindpass verfügen, entgeltfrei. Anmeldung bitte direkt im Gesprächskreis.

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Ehrenamtstreff der Stadt Löhne (182-11466)

Mi. 10.10.2018 (18:00 - 21:00 Uhr) - Mi. 05.12.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Stadt Löhne

Der Einsatz ehrenamtlicher Helfer/-innen trägt erheblich dazu bei, zugewanderte Menschen erfolgreich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. Auch in der Stadt Löhne gibt es eine Vielzahl von Ehrenamtlichen, die sich in den verschiedensten Bereichen engagieren:
in der Begleitung von Flüchtlingsfamilien, durch Sprachunterricht, mit Sportangeboten, in der Organisation von Flüchtlingstreffs etc.
Die Stadt Löhne bietet für alle, die ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit tätig sind oder sich für diese Tätigkeit interessieren, den Ehrenamtstreff an. Dieser soll dazu dienen,
- sich auszutauschen,
- Fragen zu stellen, Probleme zu besprechen,
- über Erfolge zu berichten und Informationen weiterzugeben und zu erhalten.

Zudem werden regelmäßig inhaltliche Impulse gegeben und dazu fachkundige Gäste und Referenten eingeladen. Anregungen der Teilnehmer/-innen sind hier ausdrücklich erwünscht!

Für den 10.10.2018 ist die Afghanistanexpertin Friederike Stahlmann zum Thema „Rückkehr nach Afghanistan?“ eingeladen (siehe Kurs-Nr. 11108, Seite X). Dieser Termin findet ausnahmsweise erst ab 19:30 Uhr statt und steht allen Interessierten offen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stadt Löhne
Mittwoch, 10.10.2018, 19:30 – 21:00 Uhr
Mittwoch, 5.12.2018, 18:00 – 21:00 Uhr
VHS, Werretalhalle, VHS Forum

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Café Mosaik (182-11467)

Mo. 03.09.2018 (15:00 - 16:30 Uhr) - Mo. 17.12.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin:

Einfach zusammenkommen, Menschen verschiedener Kulturen begegnen, Kontakte knüpfen, vielleicht die Deutschkenntnisse verbessern oder eine andere Sprache als Deutsch kennenlernen, gemeinsam Kuchen essen, Spiele spielen: das möchten wir mit dem Cafe Mosaik anregen. Das Cafe wird montags, von 15 – 16:30 Uhr im VHS Forum von ehrenamtlichen Helfern betreut. Herzlich willkommen sind Löhner Bürgerinnen und Bürger, Asylsuchende, Migranten. Auch Kinder sind willkommen.

Plätze frei Freier Fußballtreff in Obernbeck (182-65308)

Sa. 01.09.2018 (17:30 - 19:30 Uhr) - Sa. 15.12.2018, Grundschule Obernbeck, Sporthalle
Dozent: Milky Dessie

Samstags abends treffen sich interessierte Menschen in der Sporthalle an der Grundschule Obernbeck, um gemeinsam Fußball zuspielen. Wenn das Wetter gut ist, wird im Trimmpark in Obernbeck gespielt, teilweise auch schon am Vormittag. Auch hier steht der Spaß am Spielen im Vordergrund, aber auch sich treffen, austauschen und über den Sport ins Gespräch kommen. Für Menschen, die in Löhne Zuflucht suchen, soll sich hier eine Gelegenheit bieten, Kontakte zu knüpfen und eine sinnvolle Abwechslung vom Alltag zu erleben.

Plätze frei Internationaler Boule-Treff (182-65312)

Do. 30.08.2018 (14:00 - 17:00 Uhr) - Do. 20.12.2018, Aqua Magica, Allee des Weltklimas
Dozent: Michael Schelp

Das Spiel mit den Eisenkugeln ist eine spannende und vielseitige Sportart. Ca. 700 g schwere Kugeln müssen dabei möglichst nahe an eine Zielkugel platziert werden. Taktik, Disziplin und Geschicklichkeit sind dabei gefragte Eigenschaften.
In Frankreich als Nationalsport angesehen, findet es auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Hier können Jung und Alt, Frauen und Männer mit Spaß und etwas sportlichem Ehrgeiz gemeinsam kurzweilige Stunden verbringen. Für Menschen, die in Löhne Zuflucht suchen, eine Gelegenheit zusammen mit Löhner Boulespielern eine sinnvolle Abwechslung vom Alltag zu erleben. Jeder ist in diesem Kurs herzlich willkommen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Kugeln können kostenlos ausgeliehen werden.