Programm / Programm / Vorträge
Programm / Programm / Vorträge

Seite 4 von 4

Kurs abgeschlossen Arthrose ganzheitlich: Den Verschleiß von Gelenken vorbeugen und aufhalten Vortrag

Mi. 13.05.2020 18:30 - 20:45 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozentin: Anke Nolting

Arthrose ist die häufigste Form aller Gelenkerkrankungen. Bei allen Menschen kommt es im Laufe des Lebens zu einer natürlichen Abnutzung der Gelenke. Die Abnutzung kann aber durch vielfältige Einflüsse beschleunigt sein. Unter anderem spielt die Ernährung dabei eine erhebliche Rolle. Durch Umstellung der Ernährung kann man eine Arthrose zwar nicht heilen, aber den Verlauf nachweislich günstig beeinflussen. Außerdem hält die Natur einige Pflanzenstoffe bereit, welche abschwellende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkstoffe enthalten, ohne dabei den Organismus weiter zu belasten. Lernen Sie Möglichkeiten aus Ernährung und ganzheitlicher Gesundheit kennen.

Kurs abgeschlossen Weser-Kolleg informiert über Bildungsangebote Informationsveranstaltung zum Thema "Schulabschlüsse nachholen"

Di. 12.05.2020 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozent: Uwe Lämmel

Am Weser-Kolleg mit Hauptstandort Minden können alle Schulabschlüsse (Fach-) Abitur, Realschulabschluss, Q-Vermerk) in Tagesform oder abends nachgeholt werden. Der Abendunterricht wird im Rahmen einer Online-Variante, ergänzt durch zwei Präsenzabende ab Ende August 2019 neben Minden auch am Standort Herford durchgeführt. Wer als Erwachsener ab 17/18 Jahren einen Weg zum Erwerb der genannten Schulabschlüsse sucht, erhält auch Informationen über die Angebote am Weser-Kolleg. Vorgestellt werden alle Bildungsgänge und die Möglichkeit einer BAföG-Förderung. Der Schulbesuch ist kostenfrei. Start ist zum 01.02. eines jeden Jahres und nach den Sommerferien.
Das Angebot ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen ist eine formlose SMS bis zum 13.5. unter 0174/1915802 erforderlich.

Plätze frei Wer bezahlt bei Pflegebedürftigkeit? Grundzüge des Elternunterhalts (202-14205)

Mo. 05.10.2020 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozent: Dennis Bönecke

Früher wurde die Elterngeneration im Familienverband durch die Kinder gepflegt. Heute verbringen viele ältere Menschen ihren Lebensabend im Alten- oder Pflegeheim. Wer bezahlt das? Der Staat? Die Kinder? Die Schwiegerkinder? Auf die Kinder können dann erhebliche Belastungen zukommen. Wer für wen wie viel zahlen muss, ob der Verkauf der Immobilie und der Verlust des Eigenheims droht, welche Rolle das Angehörigen-Entlastungsgesetz und das Einkommen des mit dem Unterhaltsverpflichteten verheirateten Ehepartners spielt, sind Themen, die im Rahmen der Informationsveranstaltung angesprochen und erläutert werden.



Seite 4 von 4