Programm / Programm / Zielgruppen / VHS 55plus / Gesundheit 55plus
Programm / Programm / Zielgruppen / VHS 55plus / Gesundheit 55plus
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Erhaltung der Mobilität und Selbstständigkeit durch medizinische Hilfsmittel Seniorengesprächskreis (181-14121)

Mi. 07.02.2018 10:30 - 12:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Özkan Bülürce

Aktiv und mobil zu bleiben, bedeutet nicht nur den Körper zu fordern, sondern auch, mit Unterstützung von Alltagshilfen und Hilfsmitteln, die Beeinträchtigungen des Körpers durch Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder Altersbeeinträchtigungen auszugleichen.
Dank einer Vielzahl von technischen Hilfsmitteln ist es möglich, die Eigenständigkeit von mobilitätseingeschränkten Personen zu gewährleisten. Auf diese Weise erhalten sich betroffene Personen ein hohes Stück Lebensqualität. Für jede Form und Schweregrad eines Handicaps gibt es passende Hilfsmittel: Sowohl solche, die für die Benutzung unterwegs ausgelegt sind, als auch andere, die die Mobilität in den eigen vier Wänden, zum Beispiel bei der Überwindung von Höhenunterschieden, erhalten sollen.
Im Rahmen des Seniorengesprächskreises wird in diesem Zusammenhang ein Überblick über folgende Themen gegeben:
- Vorstellung unterschiedlicher Hilfsmittel im häuslichen und Außenbereich (Rollator, Rollstuhl, Badewannenlifter etc.)
- Verordnungsfähigkeit von Hilfsmitteln
- ergänzende wohnumfeldverbessernde Maßnahmen zum täglichen Hilfsmitteleinsatz.
Referent ist Özkan Bülürce, Medizinprodukte-Fachberater. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Seniorenbeirat statt.

Kurs abgeschlossen Sturzprophylaxe Seniorengesprächskreis (181-14123)

Mi. 11.04.2018 10:30 - 12:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Britta Rabbeau

Das Sturzrisiko ist gerade im eigenen Haushalt sehr hoch. In diesem Vortrag sprechen wir über Stolperfallen in Ihrem Haushalt und wie Sie diese beseitigen können. Hierzu gehören das Erkennen und Beseitigen von Hindernissen, Stolperfallen und ungeeigneten Beleuchtungsverhältnisse sowie das Anbringen von Haltegriffen. Darüber hinaus werden wir mit praktischen Übungen Ihre Standfestigkeit und Reaktionsfähigkeit trainieren und verbessern, damit Sie bis ins hohe Alter sicher zu Hause leben können. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Seniorenbeirat statt.

Kurs abgeschlossen Arthrose ganzheitlich: Den Verschleiß von Gelenken vorbeugen und aufhalten Vortrag (181-61110)

Mi. 21.02.2018 18:30 - 20:45 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozentin: Anke Nolting

Arthrose ist die häufigste Form aller Gelenkerkrankungen. Bei allen Menschen kommt es im Laufe des Lebens zu einer normalen Abnutzung der Gelenke. Die Abnutzung kann aber durch vielfältige Einflüsse beschleunigt sein. Unter anderem spielt die Ernährung dabei eine erhebliche Rolle. Durch Umstellung der Ernährung kann man eine Arthrose zwar nicht heilen, aber den Verlauf nachweislich günstig beeinflussen. Außerdem hält die Natur einige Pflanzenstoffe bereit, welche abschwellende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkstoffe enthalten, ohne dabei den Organismus weiter zu belasten. Lernen Sie Möglichkeiten aus Ernährung und ganzheitlicher Gesundheit kennen.

Kurs abgeschlossen Bluthochdruck in der Naturheilkunde (181-61255)

Di. 15.05.2018 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum C
Dozentin: Regine Holz

Diesmal haben wir wieder ein sehr spannendes interessantes Thema für Sie vorbereitet, das viele von uns betrifft.
Bluthochdruck: Was bedeutet das eigentlich genau? Welche Ursachen sind aus neuester Forschungssicht dafür verantwortlich? Was sind die ersten Anzeichen, welche Auslöser und Risiken gibt es? "Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße!" (Rudolf Virchow 1821-1902)
Elastische Blutgefäße ohne Ablagerungen sind die beste Voraussetzung für ein gesundes, langes Leben.
Ist der Blutdruck über längere Zeit zu hoch, führt das zu einer Dauerbelastung und Schädigung des Herz-/ und Kreislaufsystems. Die Gefäße verlieren vorzeitig ihre Elastizität und versteifen. Zusätzlich können Ablagerungen die Adern verengen. Das wollen wir nicht! Der Schwerpunkt in der Naturheilkunde liegt in der Vorbeugung!
Wie bleiben die Gefäße gesund, was kann ich selbst für mich tun? Welche Laboruntersuchungen gibt es, um Ablagerungen rechtzeitig erkennen und behandeln zu können? Die Naturheilkunde ist für alle Fälle bestens gerüstet! Altüberlieferte Möglichkeiten und neue Erkenntnisse sorgen für eine optimale Ergänzung zu der Schulmedizin. Es geht immer um mehr Lebensqualität! Wir können unser Leben nicht verlängern, aber eine Menge tun, um es nicht zu verkürzen!

Kurs abgeschlossen Entspannung und Regeneration durch Yoga 55plus (181-62325)

Do. 01.02.2018 (14:45 - 16:15 Uhr) - Do. 22.02.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Wilfried Garms

Mit Methoden aus der Yoga-Tradition wird die bewußte Wahrnehmung des ganzen Körpers sowie des Atems geübt. Im Mittelpunkt einer jeden Stunde steht eine angeleitete Körperreise, die systematisch den ganzen Körper erfassen und bewußt machen soll. Dadurch kann sich der Körper allmählich entspannen und der Atem vertiefen, sodass auch störende Alltagsgedanken mehr und mehr in den Hintergrund treten können. Ergänzend dazu unterstützen einfache Körperübungen aus der Yogatradition zur Vor- und Nachbereitung diesen Entspannungsprozeß. Körper und Geist - unser ganzes "Nervenkostüm" können auf diese Weise regenerieren.
Geübt wird in diesem Kurs überwiegend im Liegen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte ziehen Sie lockere, nicht einengende Kleidung an und bringen Sie warme Socken, zwei Decken und ein kleines Kopfkissen, einen Schal oder ein Augenkissen mit.

Kurs abgeschlossen Zumba Gold (181-63716)

Di. 16.01.2018 (19:00 - 20:00 Uhr) - Di. 20.03.2018, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozentin: Viktoria Erschow

Zumba-GOLD(50+) ist perfekt zugeschnitten für schon länger Junggebliebene, für absolute Fitness- oder Tanzeinsteiger und für Personen mit leichten Einschränkungen des Bewegungsapparates. Langsamer Fitness-Aufbau z.B. auch nach Verletzungen, Erweiterung des Bewegungsradius, schrittweise Steigerung des Wohlbefindens sind in diesem Kurs gewährleistet. Die mitreißende Musik sorgt für die gleiche Partystimmung wie bei allen anderen Zumba®-Programmen, da die leidenschaftlichen Tanzrhythmen auch hier die Teilnehmer dauerhaft motivieren. Die Belastungsintensität ist aber deutlich geringer als bei den anderen Zumba - Programmen.

Kurs abgeschlossen Fit im Alltag 55 plus (181-64201)

Do. 18.01.2018 (15:00 - 16:00 Uhr) - Do. 22.03.2018, Grundschule Halstern, Sporthalle
Dozentin: Julia Haake

In diesem Kurs werden in altersgerechter Intensität Kräftigungs-, Dehnungs- und Lockerungsübungen für den gesamten Stützapparat durchgeführt. Dies dient dazu, die Wirbelsäule zu stabilisieren und die verspannte Rücken- und Schultermuskulatur zu entkrampfen. Aber auch der Spaß am Sport soll vermittelt werden. Darum gehören auch kleine Spielformen und Bewegung mit Musik zum Programm.

Kurs abgeschlossen Fit im Alltag 55 plus (181-64202)

Do. 12.04.2018 (15:00 - 16:00 Uhr) - Do. 12.07.2018, Grundschule Halstern, Sporthalle
Dozentin: Julia Haake

In diesem Kurs werden in altersgerechter Intensität Kräftigungs-, Dehnungs- und Lockerungsübungen für den gesamten Stützapparat durchgeführt. Dies dient dazu, die Wirbelsäule zu stabilisieren und die verspannte Rücken- und Schultermuskulatur zu entkrampfen. Aber auch der Spaß am Sport soll vermittelt werden. Darum gehören auch kleine Spielformen und Bewegung mit Musik zum Programm.

Kurs abgeschlossen Fit im Alter - In Bewegung bleiben (181-64206)

Do. 25.01.2018 (16:30 - 17:30 Uhr) - Do. 29.03.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Karin Zinser

In diesem Kurs bleiben Sie in Bewegung mit einem sinnvollen und effektiven Trainingsprogramm speziell für ältere Menschen. Das Ziel ist, die Beweglichkeit des Bewegungsapparates zu erhalten, die Muskulatur zu stärken, den Halteapparat zu stabilisieren, um möglichst Osteoporose vorzubeugen. Durch Übungen zur Stärkung der koordinativen Fähigkeiten wird das Gleichgewicht verbessert, um Stürze zu vermeiden (Sturzprophylaxe). Atemübungen verbunden mit körperlicher Aktivität fördern des Wohlbefinden und die Entspannung. Wer neugierig ist und etwas für seine Fitness tun und seine Befindlichkeit verbessern will, ist hier richtig.

Kurs abgeschlossen Fit im Alter - In Bewegung bleiben (181-64207)

Do. 12.04.2018 (16:30 - 17:30 Uhr) - Do. 12.07.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Karin Zinser

In diesem Kurs bleiben Sie in Bewegung mit einem sinnvollen und effektiven Trainingsprogramm speziell für ältere Menschen. Das Ziel ist, die Beweglichkeit des Bewegungsapparates zu erhalten, die Muskulatur zu stärken, den Halteapparat zu stabilisieren, um möglichst Osteoporose vorzubeugen. Durch Übungen zur Stärkung der koordinative Fähigkeiten wird das Gleichgewicht verbessert um Stürze zu vermeiden (Sturzprophylaxe). Atemübungen verbunden mit körperlicher Aktivität fördern des Wohlbefinden und die Entspannung. Wer neugierig ist und etwas für seine Fitness tun und seine Befindlichkeit verbessern will, ist hier richtig.



Seite 1 von 2