Arthrose ist die häufigste Form aller Gelenkerkrankungen. Bei allen Menschen kommt es im Laufe des Lebens zu einer normalen Abnutzung der Gelenke. Die Abnutzung kann aber durch vielfältige Einflüsse beschleunigt sein. Unter anderem spielt die Ernährung dabei eine erhebliche Rolle. Durch Umstellung der Ernährung kann man eine Arthrose zwar nicht heilen, aber den Verlauf nachweislich günstig beeinflussen. Außerdem hält die Natur einige Pflanzenstoffe bereit, welche abschwellende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkstoffe enthalten, ohne dabei den Organismus weiter zu belasten. Lernen Sie Möglichkeiten aus Ernährung und ganzheitlicher Gesundheit kennen.


Termin(e)

Mi. 21.02.2018, 18:30 - 20:45 Uhr

3 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

7,50 € / 3,75 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
21.02.2018 18:30 - 20:45 Uhr Alte Bünder Str. 14 VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1