Programm / Programm / Zielgruppen / VHS 55plus / Netzwerk 55plus / Kursdetails

Erzählen, zuhören, erinnern, erfahren - wir laden Sie herzlich ein zum 8. Löhner Erzählcafé, diesmal in den Räumen des Heimatmuseums. Gemeinsam mit Ihnen und angeregt durch die Ausstellung "Löhne in den 1950er Jahren", die unter anderem ein Wohnzimmer der 50er Jahre nachstellt, wollen wir die Erinnerung an damals wecken, mit Fotos und Erinnerungsstücken auf Spurensuche gehen, Musik hören, Lebenserfahrungen austauschen und für die Gegenwart nutzen. Themen dabei können sein: Wo traf man sich in den 50ern? Welche Freizeitangebote gab es zum Beispiel für die Jugend? Wieviel Freizeit hatte man überhaupt? Welche Musik hörte man? Wozu tanzte man? Wo konnte man ins Kino gehen? Wo ging man schwimmen? Welche Vereine und Gemeinschaften gab es? Welche elterlichen Kontrollen gab es? Gab es Rivalitäten zwischen Löhner Stadtteilen? Erinnern Sie sich an "Halbstarke" oder eine eigene, trotzige Zeit? Wo und wann lernten Sie Moped- oder Autofahren? Und nicht zuletzt: Gab es Streit, weil Mädchen Hosen tragen wollten? Überhaupt, Mode: Was zog man an, und wo besorgte man sich das?
Zum Erzählcafé sind Interessierte aller Generationen herzlich eingeladen (übrigens auch wenn Sie die 50er Jahre nicht in Löhne verbracht haben) - sei es, um selbst von Erlebnissen zu berichten, in Erinnerungen zu schwelgen oder sei es einfach nur, um den Erinnerungen anderer zu lauschen, Bilder anzusehen (bringen Sie gern einige Fotos oder Erinnerungsstücke mit!) und ins Gespräch zu kommen. Begleitet und moderiert wird das Erzählcafé von Sabine Lucia Müller. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende für Kaffee und Kuchen wird erbeten.
Das Erzählcafé ist eine Kooperation der VHS Löhne mit dem Heimatverein/Stadtarchiv Löhne, der Evangelischen Erwachsenenbildung, dem Hospizkreis Löhne und der Stadtbücherei Löhne.


Termin(e)

Sa. 09.06.2018, 15:30 - 17:00 Uhr

2 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

0,00 € / 0,00 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
09.06.2018 15:30 - 17:00 Uhr Alter Postweg 300 Heimatmuseum

Empfehlen Kontaktaufnahme
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.