Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Insekten, sie sind heimliche Planetenstars auf sechs Beinen: Ihr Gewicht entspricht dem Gewicht von 200 Millionen Elefanten (nach M. Robischon, Planet der Insekten). Ihre Schönheit ist unübertroffen, ihre Strategien und Lebensformen sind raffiniert und ausgeklügelt. Wir lernen den Godzilla der Insektenwelten kennen und sehen ausgeklügelte Überlebensstrategien. An den Begriffen "Koevolution" und "ökologisches Wettrüsten" verdeutlichen wir uns die tiefen Beziehungen zwischen Insekten und Pflanzen, aber auch die Empfindlichkeit dieser Systeme. Im Naturgarten ist all das zu entdecken. Die Funktionen der Insekten im System der Arten sind nicht zu ersetzen. Ohne sie läuft nichts! Und trotzdem: Die Vernichtung dieser (über-) lebenswichtigen Artenklasse ist zur traurigen Wirklichkeit kurzsichtigen Handelns in Gärten, Wohnumfeldern, Innenstädten, Agrarlandschaften und auf dem Planeten geworden. Was hat das für Folgen? Warum sind Insekten so wichtig? Was leisten sie? Wir halten dagegen und bauen Insektengärten, ein Anfang, der sich jenseits des Gartenzauns konsequent fortsetzen muss. Ein Büchertisch mit guter Naturgartenliteratur ergänzt die Veranstaltung.


Termin(e)

Do. 08.11.2018, 19:00 - 21:15 Uhr

3 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

6,00 € / 3,00 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
08.11.2018 19:00 - 21:15 Uhr Alte Bünder Str. 14 VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1