Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Die diesjährige Weihnachtsfahrt führt uns in das Schloss Marienburg in der Nähe von Hannover. Nach einem Frühstück in der Kaffeediele Degersen, auf einem ehemaligen Bauernhof in Wennigsen, startet die Besichtigung im weihnachtlichen Ambiente des Welfenschlosses. König Georg V., letzter König von Hannover, der von 1858 bis 1869 regierte, schenkte seiner Ehefrau, der Königin Marie, zu ihrem 39. Geburtstag das nach ihr benannte Schloss Marienburg. Es wurde in der Zeit von 1857 bis 1867 im deutschen neugotischen Stil als Vierflügelanlage um einen geschlossenen Innenhof gebaut. Mit 130 Zimmern, dem alles überragenden Bergfried und in 135 m Höhe am Südwesthang des Marienbergs gelegen, gleicht es einem Märchenschloss. Mächtige Torbauten mit einer Zugbrücke und einem Fallgitter, Schießscharten in den dicken Wänden und zinnenbewehrte Mauern entsprachen dem Geschmack der Zeit. Eine Warmwasserheizung und im Boden versenkbare Außentüren des Rittersaals waren moderne Innovationen. Die teilweise noch original vorhandene Inneneinrichtung wurde im Laufe der Jahrzehnte entsprechend ergänzt und bietet dem Besucher heute einen Eindruck adeliger Wohnkultur. Zur Weihnachtszeit erlebt man bei einer Führung die Räume des Schlosses so, wie sie um die Jahrhundertwende für die königliche Familie weihnachtlich geschmückt waren. Danach geht es zum Weihnachtsmarkt in die Rattenfängerstadt Hameln, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben werden.
Im Reisepreis sind die Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt und Führung sowie das Frühstück in der Kaffeediele Degersen enthalten.


Termin(e)

Do. 13.12.2018, 09:30 - 19:45 Uhr

8 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

48,00 € / 48,00 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
13.12.2018 09:30 - 19:45 Uhr   Treffpunkt: Parkplatz hinter der Werretalhalle

Empfehlen Kontaktaufnahme Warenkorb Anmelden
Kurs ist ausgebucht - Anmeldung auf der Warteliste