Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 01.02.2018:

Kurs abgeschlossen "Triple P" Erziehen "leichter" gemacht - Überlebenstipps für Eltern (181-21111)

Do. 01.02.2018 (19:00 - 21:00 Uhr) - Do. 22.02.2018, Ev. Kindergarten Halstern
Dozentin: Christiane Wattenberg

Sie haben ein Kind oder mehrere Kinder im Alter von etwa 2 bis 10 Jahren? Sie wünschen sich nicht nur Anregungen für die Erziehung Ihrer Kinder, sondern auch Unterstützung bei der Umsetzung der Strategien im Alltag? Sie möchten außerdem Erziehungsproblemen vorbeugen? Dann ist das bewährte Elterntraining Triple P das richtige für Sie.
Triple P (Positiv Parenting Program) steht für ein positives Erziehungsprogramm. Eltern erhalten praktische Hinweise, wie sie eine gute Beziehung zu ihren Kindern aufbauen und sie in ihrer Entwicklung fördern können. Triple P arbeitet mit viel Lob, aber auch mit klaren Grenzen. Mütter und Väter erlernen praxisnah Strategien, die ihnen helfen, auch stressige Alltagssituationen zu meistern. So gehören der Umgang mit schwierigen Situationen und deren Vorbeugung ebenfalls zum Programm.
Das Elterntraining umfasst vier Themeneinheiten:

Positive Erziehung
- Grundprinzipien positiver Erziehung
- Ursachen kindlicher Verhaltensprobleme
- Ziele für Veränderungen
- Systematische Verhaltensbeobachtung

Förderung kindlicher Entwicklung
- Entwicklung positiver Beziehungen zu Kindern
- Förderung angemessenen Verhaltens
- Erlernen neuer Fertigkeiten und Verhaltensweisen

Umgang mit Problemverhalten
- Kooperationsroutinen
- Punkte-Karten
- Umgang mit Problemverhalten

Vorausplanen
- "Überlebens‘tipps" für Familien
- Risikosituationen
- Aktivitätenpläne

Im Anschluss an die Themenreihe folgen vier individuelle Telefonkontakte mit der Trainerin, um Sie bei der Anwendung des Gelernten zu unterstützen.
Die Kosten für die vier Themeneinheiten des Elterntrainings, Lehrbuch und Telefonkontakte (230,00 € pro Elternpaar) werden in diesem Semester vom Familienzentrum Mennighüffen-Siemshof und dem Jugendamt der Stadt Löhne bis auf einen Eigenanteil von 55,00 € pro Elternpaar übernommen, die diese Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Löhne anbieten. Das Elterntraining findet im Ev. Kindergarten Halstern, Schulweg 3, 32584 Löhne statt.
Die Kursleitung, Christiane Wattenberg, hat drei erwachsene Kinder, ist Diplom-Heilpädagogin, Systemische Familientherapeutin und Triple P-Trainerin/Beraterin.
Weitere Informationen zum Erziehungsprogramm "Triple P" finden Sie auch im Internet unter: www.triplep.de

Kurs abgeschlossen Klöppeln für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene (181-35140)

Do. 01.02.2018 (19:30 - 21:45 Uhr) - Do. 17.05.2018, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozentin: Bärbel Grande

Klöppelspitzen sind als kostbare Spitzen bekannt. Die Herstellung der zunächst einfachen Spitzen ist leichter als allgemein angenommen wird. Im Kurs werden verschiedene Techniken dieser alten Handwerkerkunst erlernt und es werden Deckchen, Spitzen und Motive in diesen Techniken gefertigt. Persönliche Wünsche können weitgehend berücksichtigt werden.
Bitte bringen Sie feine Filzstifte, eine Schere und Stecknadeln ohne bunten Kopf mit.

Kurs abgeschlossen Einzelberatung zu den EDV-Kursen 55plus (181-52100)

Do. 01.02.2018 13:30 - 18:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, EDV-Raum
Dozentin: Sandra Weber

Dieses Beratungsangebot richtet sich an Teilnehmende ab 55 Jahren, die gerne den Umgang mit dem Computer erlernen oder vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten, sich aber nicht ganz sicher sind, welcher Kurs für sie der richtige ist. Sandra Weber, unsere Dozentin für die Computerkurse für ältere Teilnehmende, wird Sie an diesem Nachmittag umfassend und individuell beraten. Das Beratungsangebot ist entgeltfrei und es ist keine Voranmeldung erforderlich.
Zur Beratungszeit hat auch das VHS-Büro geöffnet, so dass Sie sich direkt zu den Kursen anmelden können.
Übrigens: Während des Semesters richten wir weitere Kurse ein. Nachfragen lohnt sich! Ihre Ansprechpartnerin bei der VHS Löhne ist Carola Mohme, Tel.: 05732/100-586.

Kurs abgeschlossen Entspannung und Regeneration durch Yoga 55plus (181-62325)

Do. 01.02.2018 (14:45 - 16:15 Uhr) - Do. 22.02.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Wilfried Garms

Mit Methoden aus der Yoga-Tradition wird die bewußte Wahrnehmung des ganzen Körpers sowie des Atems geübt. Im Mittelpunkt einer jeden Stunde steht eine angeleitete Körperreise, die systematisch den ganzen Körper erfassen und bewußt machen soll. Dadurch kann sich der Körper allmählich entspannen und der Atem vertiefen, sodass auch störende Alltagsgedanken mehr und mehr in den Hintergrund treten können. Ergänzend dazu unterstützen einfache Körperübungen aus der Yogatradition zur Vor- und Nachbereitung diesen Entspannungsprozeß. Körper und Geist - unser ganzes "Nervenkostüm" können auf diese Weise regenerieren.
Geübt wird in diesem Kurs überwiegend im Liegen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte ziehen Sie lockere, nicht einengende Kleidung an und bringen Sie warme Socken, zwei Decken und ein kleines Kopfkissen, einen Schal oder ein Augenkissen mit.

Kurs abgeschlossen Orientalischer Bauchtanz für Anfängerinnen und Frauen mit leichten Vorkenntnissen (181-66217)

Do. 01.02.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Do. 14.06.2018, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Bettina Brendel-Sonnenrein

Keine andere Tanzform schmeichelt dem weiblichen Körper und der weiblichen Seele mehr! Frauen jeden Alters und jeder Figur ermöglicht der Bauchtanz einen neuen Zugang zu sich selbst. Orientalischer Tanz ist ein komplettes Fitnessprogramm und gleichzeitig Balsam für die Seele. Von Gynäkologen und Orthopäden wird diese Tanzform wegen ihrer positiven Wirkung auf Muskeln, Gelenke, Wirbelsäule und den Beckenboden empfohlen. Das Erlernen geschmeidiger isolierter Bewegungen von Hüfte, Armen, Brustkorb und Schultern zu weichen, melodischen oder rhythmisch-temperamentvollen Klängen steht im Mittelpunkt der Kurse. Hier werden dann auch Tanzchoreographien erlernt. Ein gesundes "Warming Up" sowie Dehnungs- und Entspannungsübungen ergänzen das Programm. Bitte bringen Sie Gymnastikkleidung, Socken oder Gymnastikschuhe mit gleitfähiger Sohle, ein Hüfttuch, Decke oder Isomatte mit.