Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 03.03.2020:

Kurs abgeschlossen Mietrecht aktuell für Mieter und Vermieter (201-14202)

Di. 03.03.2020 19:30 - 21:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum B
Dozent: Stefan Schlüter

Mietvertrag, Kaution, Nebenkosten, Mieterhöhung, Kündigung - was ist zu beachten? Dieser Vortrag, der sich sowohl an Mieter als auch an Vermieter richtet, bietet einen Überblick über die wichtigsten und grundsätzlichen mietrechtlichen Fragestellungen. Themen sind z.B. die Begründung und Beendigung von Mietverhältnissen, Kündigungsgründe und -fristen, Mieterhöhungen, Nebenkostenabrechnungen oder Schönheitsreparaturen.
Auf allgemeine Fragen der Teilnehmer kann - außerhalb einer eingehenden Rechtsberatung - eingegangen werden.

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Mandala Begegnung in einem Kreis für Eltern und Erziehungsberechtigte von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und Behinderungen (201-25206)

Di. 03.03.2020 (20:00 - 22:15 Uhr) - Di. 05.05.2020, Integrative AWO-Kita/Familienzentrum Löhne-Mennighüffen
Dozentin: Angelika Oehlmann

Das Familienleben ist wie ein Kreis-Mandala: Bunt, jeder ist ein Teil des Ganzen, füllt einen Raum aus, hat seine eigene Ausdruckskraft und Schwung wie Begrenzungen, prägt und hinterlässt Spuren und Eindruck. Wir möchten den Teilnehmenden des Kreises über Gestaltung und Betrachtung die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und der Entwicklung neuer Ideen bieten. Die Themen für die einzelnen Termine werden mit der Gruppe abgestimmt. Wir möchten im Sinne eines Mandalas eine Oase der Bewegung, Anregung, Betrachtung, Beachtung und Entspannung gestalten und freuen uns auf jeden Einzelnen von Ihnen! Kurzreferate und praktische Anregungen zur Förderung der Kinder begleiten den Austausch. Sie sind herzlich eingeladen!
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der AWO Kita/Familienzentrum Löhne-Mennighüffen. Die Anmeldung erfolgt direkt in der Kindertagesstätte unter Tel.: 05732 740641.

Anmeldung möglich Aprendamos español con gusto (A1) Spanisch für Lernende ohne Vorkenntnisse (201-44101)

Di. 03.03.2020 (17:45 - 19:15 Uhr) - Di. 16.06.2020, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozent: Toni Leon

In vielen Teilen der Welt ist Spanisch Landessprache und es gibt viele Gründe, Spanisch zu lernen. Ausgehend von einfachen Alltagssituationen lernen Sie, Spanisch zu sprechen und zu verstehen. Der Schwerpunkt wird auf die mündliche Kommunikation gelegt und die Kursleitung lädt Sie von Anfang an ein, mit ihm in die spanische Sprache einzutauchen. Bitte nutzen Sie unsere Beratungsangebote und warten Sie mit dem Kauf des Buches den ersten Unterrichtstermin ab.

Eine Übersicht zum Referenzrahmen, Termine zur Sprachenberatung und Links zu Online-Einstufungstests finden Sie unter diesem Link: Sprachenberatung, Online-Einstufungstests und Referenzrahmen.

Kurs abgeschlossen Bluthochdruck in der Naturheilkunde Vortrag (201-61107)

Di. 03.03.2020 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozentin: Regine Holz

Diesmal haben wir wieder ein sehr spannendes und interessantes Thema für Sie vorbereitet, das viele von uns betrifft. Bluthochdruck: Was bedeutet das eigentlich genau? Welche Ursachen sind aus neuester Forschungssicht dafür verantwortlich? Was sind die ersten Anzeichen, welche Auslöser und Risiken gibt es? "Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße!" (Rudolf Virchow 1821-1902) Elastische Blutgefäße ohne Ablagerungen sind die beste Voraussetzung für ein gesundes, langes Leben. Ist der Blutdruck über längere Zeit zu hoch, führt das zu einer Dauerbelastung und Schädigung des Herz-/ und Kreislaufsystems. Die Gefäße verlieren vorzeitig ihre Elastizität und versteifen. Zusätzlich können Ablagerungen die Adern verengen. Das wollen wir nicht! Der Schwerpunkt in der Naturheilkunde liegt in der Vorbeugung! Wie bleiben die Gefäße gesund, was kann ich selbst für mich tun? Welche Laboruntersuchungen gibt es, um Ablagerungen rechtzeitig erkennen und behandeln zu können? Die Naturheilkunde ist für alle Fälle bestens gerüstet! Altüberlieferte Möglichkeiten und neue Erkenntnisse sorgen für eine optimale Ergänzung zu der Schulmedizin. Es geht immer um mehr Lebensqualität! Wir können unser Leben nicht verlängern, aber eine Menge tun, um es nicht zu verkürzen!