Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 06.11.2019:

Kurs abgeschlossen Felix Benneckenstein Vortrag mit Diskussion (192-11106)

Mi. 06.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Felix Benneckenstein

Felix Benneckenstein stieg 2011 aus der Neonaziszene aus. Zuvor verbrachte er rund zehn Jahre in der rechtsradikalen Szene Bayerns mit Neo-Nazis. Dort war er als Musiker und Redner bundesweit aktiv und bekannt als Liedermacher "Flex". Nach seinem Ausstieg gründete er die "Aussteigerhilfe Bayern" und arbeitet heute für die bekannte Organisation EXIT-Deutschland, wo er anderen Menschen hilft, die rechtsradikale Szene zu verlassen.

Felix Benneckenstein ist Protagonist des Films "Hassjünger", den die VHS Löhne am 30.10.2019 zeigt (Kurs-Nr. 11105).
Eine Veranstaltung der VHS Löhne in Kooperation mit den Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt Löhne, der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) und dem Löhner Bündnis "Gemeinsam für Vielfalt".

Kurs abgeschlossen Einbruchschutz - Sicher Wohnen (192-14230)

Mi. 06.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozent: Andreas Seidel

"Wer rein will, der kommt rein" - dies ist zwar nur ein Vorurteil, trotzdem steigen gerade in der dunklen Jahreszeit die Einbruchzahlen regelmäßig an. Doch die meisten Einbruchsopfer hätten nicht Opfer werden müssen, denn Einbrüchen kann man oft mit einfachen Mitteln vorbeugen. In einer Informationsveranstaltung wird Andreas Seidel, Kriminalhauptkommissar im Kommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde Herford, verschiedene Möglichkeiten und Varianten aufzeigen, wie man das Eigenheim oder die Wohnung vor Einbruchsdelikten effektiv und auch mit zum Teil geringem Einsatz schützen kann.

Kurs abgeschlossen Seniorengesprächskreis Von Venenleiden, Lymph- und Lipödemen (192-15123)

Mi. 06.11.2019 10:30 - 12:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Elmar Bitter

Das Venenleiden gilt heute immer noch als Volkskrankheit, von der jeder vierte Deutsche betroffen ist. Erste Anzeichen sind schwere, geschwollenen Beine und Krampfadern, die im Laufe der Zeit zu Entzündungen und Blutgerinselbildungen, sog. Thrombosen führen können. Neben einer Venenschwäche kann auch das sogenannte Lipödem zu ähnlichen Problemen führen. Die Ursachen sind hierbei allerdings völlig unterschiedlich. Der Vortrag soll aufklären und Orientierungshilfen für Betroffene bieten sowie Möglichkeiten zur Vorbeugung aufzeigen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Löhner Seniorenbeirat statt.

Kurs abgeschlossen Schokoladenmuseum Köln (192-18144)

Mi. 06.11.2019 07:15 - 20:45 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz hinter der Werretalhalle
Dozentin: Waltraud Troche

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten Kölns ist seit 1993 das weltweit einmalige Schokoladenmuseum dazugekommen. Es wurde von dem Schokoladenfabrikanten Hans Imhoff, dem die führende Schokoladenfabrik Stollwerk AG mehrheitlich gehörte, gegründet. Die Firma Stollwerk besaß einen umfangreichen Fundus an Exponaten, die mit der Geschichte der Schokolade zusammenhängen. Sie fielen Hans Imhoff beim Umzug der Firma auf und er verwirklichte seine Idee von einem Schokoladenmuseum gegen alle Skepsis. Heute wird auf 4.000 qm die gesamte Geschichte der Schokolade von den Anfängen in Südamerika, die Herstellungsmethoden und die Produkte gezeigt. In einem Glaskubus sind Kakaobäume zu sehen und in Vitrinen wertvolle Porzellane und Silberschalen rund um die Trink- und Esskultur der Schokolade. Der legendäre drei Meter hohe Schokoladenbrunnen war das Lieblingsobjekt des Gründers, den er zum 150-jährigen Geschäftsjubiläum der Firma Stollwerk 1989 in einer Ausstellung im Gürzenich zeigte. Mit 650.000 Besuchern ist es heute das meistbesuchte Museum Kölns und zählt zu den zehn meistbesuchten Museen Deutschlands. Vor der Führung im Museum gibt es im Glessener Mühlenhof in Bergheim ein Frühstücksbuffet. Im Reisepreis sind die Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt, Führungen sowie ein Frühstücksbuffet enthalten.
Bitte beachten Sie: Es gilt eine gesonderte Rücktrittsfrist von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn.

Kurs abgeschlossen Elternrunde Thema: Stressfreier durch die Advents- und Weihnachtszeit (192-25202)

Mi. 06.11.2019 14:30 - 16:00 Uhr, Ev. Kindergarten "Regenbogenhaus"
Dozentin: Anka Reifert

Die meisten Menschen - bestimmt aber Kinder - lieben Feste und Feiern. Sie geben dem Leben Struktur, indem sie für angenehme Unterbrechungen des Alltags sorgen, die das tägliche Einerlei bereichern. Feste und Feiern vermitteln Geborgenheit, Halt und stärken das Wir-Gefühl. Sie bringen Freude und Spaß. Wie wichtig sind Feste und Feiern für das Familienleben? Wie kann ein Fest gelingen? Viele Anregungen zu diesem Thema werden für einen fröhlichen Austausch in der ElternRunde sorgen.Mit praktischen Tipps und Rezeptvorschlägen, die gut vorzubereiten sind. Sie bekommen das ultimative "Heilig-Abend-Spiel".
Bitte melden Sie sich direkt im Kindergarten "Regenbogenhaus" unter Tel.: 05732 4143 an.

Kurs abgeschlossen Nähmaschinen-Führerschein (192-35144)

Mi. 06.11.2019 18:30 - 20:45 Uhr, Gesamtschule, Klassenraum F004
Dozentin: Martina Lobinsky

In diesem Starterkurs lernen Sie, welches die richtigen Materialien für ihr neues Hobby sind sowie den Umgang und die Pflege Ihrer Nähmaschine. Erste Nähversuche auf einem Stück Stoff folgen, um die Grundlagen des Nähens zu erlernen. Zum Abschluss des Abends fertigen Sie mit Ihrer Nähmaschine bereits einen kleinen Rucksack.
Bitte bringen Sie eine Nähmaschine und - falls vorhanden - Schere, Stecknadeln, Kreide und Maßband mit. Die Materialien, wie auch Garn, können auch bei der Kursleiterin erworben werden. Benötigt werden außerdem ein Stück heller, unifarbener Stoff, einen Stoff Ihrer Wahl und eine Kordel. Weitere Informationen zum Kurs und zu den Materialien sind im Atelier "Das Nähstübchen" möglich.

Kurs abgeschlossen Windows 10 - Ins Internet mit Edge (192-51203)

Mi. 06.11.2019 18:00 - 20:15 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, EDV-Raum
Dozent: Jens Fabry

Edge - das ist der Internetbrowser unter Windows. Lernen Sie an diesem Abend kennen, wie Sie den Browser nutzen (Aufrufen von Internetseiten) und individuell einrichten können (Nutzung der Favoritenleiste, Browserdaten löschen usw.).
Für diesen Kurs sind keine EDV-Vorkenntnisse erforderlich.