Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 11.09.2019:

Kurs abgeschlossen Christlich-islamischer Gesprächsabend Entstehung von Feindbildern gegenüber fremden Gruppen und Völkern (192-11182)

Mi. 11.09.2019 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozentin: Christlich-islamische Dialoggruppe

In diesem Semester möchten wir uns damit befassen, welche Wurzeln die in Deutschland oftmals zu beobachtende Islamfeindlichkeit haben könnte.
Um uns dem Thema anzunähern, werden wir an diesem Abend Fremd- und Feindbilder im Laufe der vergangenen Jahrhunderte in Westeuropa aufspüren. Schon die Griechen in der Antike kannten diese Form der Zuschreibungen für ihnen unbekannte Nachbarvölker und Kulturen.
Weiter zieht sich diese Linie durch Begegnungen des römischen Weltreichs mit seinen Nachbarvölkern, durchs europäische Mittelalter bis hin zur Neuzeit.
Hier sollen die Betrachtungen schließen und beim nächsten Treffen fortgesetzt werden. Die Themen der kommenden Abende werden in der Gruppe erarbeitet und von einem einleitenden Referat der Kulturwissenschaftlerin Edith Nemetschek begleitet.

Kurs abgeschlossen Der Überforderung entgegenwirken - Selbst (-für)Sorge für Frauen (192-26105)

Mi. 11.09.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Mi. 18.09.2019, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum B
Dozentin: Anna Monika Schäfer

Wenn Sie dieses Thema interessiert, haben Sie den ersten wichtigen Schritt schon getan: wahrzunehmen, dass Ihre Kräfte Grenzen haben! Schwierige Lebenssituationen, das Gefühl von viel Verantwortung, steigende Anforderungen und Mehrfach-Rollen beruflich und privat - gerade Frauen übernehmen häufig die Sorge für Andere, sind gern hilfsbereit und laufen dabei Gefahr, sich zu verausgaben. Mattigkeit, mangelnde Konzentration, körperliche Beschwerden, Gereiztheit und zunehmender Rückzug aus sozialen Kontakten können Vorboten der Überforderung sein. Wie kann ich vorsorgen, was hilft mir, mich zu regenerieren, meine eigenen Grenzen zu erkennen, sie anzuerkennen und vor mir und anderen einzuhalten? Bei der Beantwortung dieser Fragen sollen Sie Informationen, praktische Tipps und Austausch unterstützen. Das Seminar will Ihnen Impulse vermitteln, wie Sie Stabilität und innere Ausgeglichenheit wieder herstellen und bewahren können.

Anmeldung auf Warteliste Endlich schmerzfrei - die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht Praxisübungen (192-61109)

Mi. 11.09.2019 (18:30 - 19:45 Uhr) - Mi. 25.09.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Regine Holz

Es macht keinen Spaß, ständig Schmerzen zu haben und immer steifer zu werden!
Nutzen Sie die Chance und lernen Sie die Kurzfassung der Dehnübungen nach Liebscher & Bracht, die Sie danach spielend leicht zu Hause täglich üben können. Berücksichtigt wird dabei unsere gesamte natürliche Gelenkmechanik. Die Wirkung ist eine vollständige Beweglichkeit, weniger Gelenkverschleiß, mehr Energie und ein besserer Stoffwechsel. Sie eignet sich für Jung und Alt!
Mit Verständnis und Freude werden wir gemeinsam 3 x unsere mehr oder weniger steifen Gelenke dehnen und spüren, wie wir von Woche zu Woche befreiter, gelenkiger und wacher werden.
Sie sollten bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.

Kurs ausgefallen Kleine Auszeiten

Mi. 11.09.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 02.10.2019, Gesamtschule, 1. OG, Musikraum (G104)
Dozentin: Ute Rose

Zeitdruck, Hektik und Stress nehmen zu. Wie gelingt es dann, sich eine Auszeit inmitten all der Hektik zu gönnen? Welche Entspannungsmethode ist da am besten für jeden individuell geeignet ? Um diese Fragen zu klären, bietet dieser Kurs einen Einblick in verschiedene Methoden, um mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag zu erlangen.
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, z.B Methoden wie Achtsamkeitstraining, Autogenes Training, Fantasiereisen & Imagination, sowie Bodyscan praktisch kennenzulernen.
Bitte bringen Sie eine Decke und ein kleines Kissen mit.

Anmeldung möglich Frauenpower und Relax (192-63119)

Mi. 11.09.2019 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 11.12.2019, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozentin: Manuela Schütte

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Interesse haben, ihre Gesundheit mit einem umfangreichen Bewegungsprogramm zu fördern und den klassischen Zivilisationserkrankungen vorzubeugen. Im "Angebot" haben wir Kraft- und Dehnübungen, wirbelsäulenstabilisierende und mobilisierende Gymnastik, variables Ausdauertraining - und das alles mit viel Musik. Jede Übungseinheit endet mit einer Entspannungssequenz. Mit diesem Konzept soll ganzheitliches Wohlbefinden von Körper und Geist angestrebt werden.
Bitte bringen Sie eine Decke und evtl. ein kleines Kissen mit.

Anmeldung möglich Zumba (192-63707)

Mi. 11.09.2019 (20:00 - 21:00 Uhr) - Mi. 11.12.2019, August-Griese-Schule, kleine Sporthalle
Dozentin: Viktoria Erschow

Zumba Fitness ist ein Workout, das mit feurigen latein-amerikanischen Rhythmen und heißen Tanzschritten lockt.
Für Zumba muss man nicht tanzen können, das WICHTIGSTE ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß dabei zu haben. Leicht nachzutanzende Schritte und mireißende Musik ermöglichen die Teilnahme für jedermann.

Anmeldung möglich Zumba Gold (192-63716)

Mi. 11.09.2019 (19:00 - 20:00 Uhr) - Mi. 11.12.2019, August-Griese-Schule, kleine Sporthalle
Dozentin: Viktoria Erschow

Zumba-GOLD(50+) ist perfekt zugeschnitten für schon länger Junggebliebene, für absolute Fitness- oder Tanzeinsteiger und für Personen mit leichten Einschränkungen des Bewegungsapparates. Langsamer Fitness-Aufbau, z.B. auch nach Verletzungen, Erweiterung des Bewegungsradius, schrittweise Steigerung des Wohlbefindens sind in diesem Kurs gewährleistet. Die mitreißende Musik sorgt für die gleiche Partystimmung wie bei allen anderen Zumba®-Programmen, da die leidenschaftlichen Tanzrhythmen auch hier die Teilnehmer dauerhaft motivieren. Die Belastungsintensität ist aber deutlich geringer als bei den anderen Zumba - Programmen.

Kurs fast ausgebucht Sportbootführerschein für den Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (192-67252)

Mi. 11.09.2019 (19:00 - 21:15 Uhr) - Mi. 27.11.2019, Gesamtschule, Klassenraum F002
Dozent: Jens Windmann

In diesem Kurs wird den Teilnehmern das theoretische Wissen zum Erwerb des SBF-Binnen vermittelt. Der SBF-Binnen-Schein berechtigt das Führen eines Motorbootes über 11,03 KW (15 PS) auf Binnenschifffahrtsstraßen.
Lerninhalte sind Grundlagen, Vorfahrtsregeln, Lichterführung, Wetterkunde, Seemannschaft und vieles mehr.
Im Anschluss an den Kurs kann die theoretische Prüfung vor einer Prüfungskommission des DSV/DMYV abgelegt werden. Die praktische Ausbildung kann vom Kursleiter gegen eine zusätzliche Gebühr organisiert werden. Die Kosten für das Lernmaterial betragen ca. 50,00 €. Die Prüfungsgebühr inkl. praktischer Motorbootausbildung liegt bei ca. 180,00 €.