Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 12.09.2018:

Kurs fast ausgebucht Liedbegleitung mit Gitarre für Lernende mit sehr geringen Vorkenntnissen (182-32201)

Mi. 12.09.2018 (20:30 - 21:30 Uhr) - Mi. 19.12.2018, Musikschule, 1. OG, Raum 1.8
Dozent: Reinhard Witte

Sie haben Spaß am Musizieren und Singen? Sie möchten gern zur Liedbegleitung Gitarre spielen?
Dieser Kurs bietet einen grundlegenden Einstieg in das Gitarrespielen. In kleinen Lernschritten werden die Grundlagen wie Akkordbegleitung, verschiedene Anschlagarten sowie grundlegendes Wissen zum Instrument vermittelt. Dabei werden stilistisch unterschiedliche Genres berücksichtigt - vom einfachen Liedgut über Folksongs und Evergreens bis hin zu aktuellen Hits. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs hat im vergangenen Semester begonnen. Interessenten, die über sehr geringe Vorkenntnisse verfügen und in den Kurs einsteigen möchten, sind herzlich willkommen. Eine eigene Gitarre und das Interesse, dieses Instrument besser kennen und spielen zu lernen, reichen aus. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Löhne statt.

Kurs fast ausgebucht Liedbegleitung mit Gitarre für Lernende mit Vorkenntnissen (182-32202)

Mi. 12.09.2018 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 19.12.2018, Musikschule, 1. OG, Raum 1.8
Dozent: Reinhard Witte

Sie haben Spaß am Gitarrenspiel und nutzen dies insbesondere zur Liedbegleitung? Sie verfügen bereits über einige Grundkenntnisse an der Gitarre, aber möchten weitere Grundlagen zur Akkordbegleitung oder den verschiedenen Anschlagarten erlernen? Im Kurs werden stilistisch unterschiedliche Genres und Interessen angesprochen - von einfachem Liedgut über Folksongs oder Evergreens bis hin zu aktuellen Hits. Der Kurs ist eine Fortsetzung aus den vergangenen Semestern, Neueinsteiger/-innen mit entsprechenden Vorkenntnissen sind jedoch herzlich willkommen. Eine eigene Gitarre ist mitzubringen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Löhne statt.

Kurs ausgefallen Fit mit Fun

Mi. 12.09.2018 (20:00 - 21:00 Uhr) - Mi. 12.12.2018, Grundschule Halstern, Sporthalle
Dozentin: Renate Sänger

Sind Sie auch der Meinung, dass Bewegung Spaß machen soll? Möchten Sie auch gerne mit Freude fit werden, Ihre Beweglichkeit verbessern und den Alltagsfrust loswerden? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig! Aufwärmen, Ausdauertraining, Muskelaufbau und Stretching - alles mit Musik - sind die Inhalte dieses Programms. Dieser Kurs ist auch für Sport(wieder)einsteiger/-innen geeignet.

Anmeldung möglich Frauenpower und Relax (182-63118)

Mi. 12.09.2018 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 12.12.2018, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozent: Frank Brinkmann

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Interesse haben, ihre Gesundheit mit einem umfangreichen Bewegungsprogramm zu fördern und den klassischen Zivilisationserkrankungen vorzubeugen. Im "Angebot" haben wir Kraft- und Dehnübungen, wirbelsäulenstabilisierende und mobilisierende Gymnastik, variables Ausdauertraining - und das alles mit viel Musik. Jede Übungseinheit endet mit einer Entspannungssequenz. Mit diesem Konzept soll ganzheitliches Wohlbefinden von Körper und Geist angestrebt werden.
Bitte bringen Sie eine Decke und evtl. ein kleines Kissen mit.

Kurs abgeschlossen Faszientraining für Einsteiger/-innen (182-63222)

Mi. 12.09.2018 (20:00 - 20:45 Uhr) - Mi. 31.10.2018, August-Griese-Schule, Gymnastikhalle (Kletterhalle)
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen, wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Auto fahren.
Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...).
Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht.
Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei.
Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionelle Bewegungsabläufe
- bessere Muskelfunktionalität
- optimalen präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Kurs abgeschlossen Faszientraining für Einsteiger/-innen

Mi. 12.09.2018 (20:45 - 21:30 Uhr) - Mi. 31.10.2018, August-Griese-Schule, Gymnastikhalle (Kletterhalle)
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen, wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Auto fahren.
Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...).
Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht.
Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei.
Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionelle Bewegungsabläufe
- bessere Muskelfunktionalität
- optimalen präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Anmeldung möglich Zumba (182-63706)

Mi. 12.09.2018 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 12.12.2018, August-Griese-Schule, kleine Sporthalle
Dozentin: Viktoria Erschow

Zumba Fitness ist ein Workout, das mit feurigen latein- amerikanischen Rhythmen und heißen Tanzschritten lockt.
Für Zumba muss man nicht tanzen können, das WICHTIGSTE ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß dabei zu haben.
Leicht nachzutanzende Schritte und mireißende Musik ermöglichen die Teilnahme für jedermann.

Kurs fast ausgebucht Wirbelsäulengymnastik (182-64108)

Mi. 12.09.2018 (19:00 - 20:00 Uhr) - Mi. 12.12.2018, ehem. Werretalschule, Sporthalle
Dozentin: Claudia Cheong

Die Wirbelsäulengymnastik dient der Haltungsschulung. Sie soll speziellen Fehlhaltungen vorbeugen und helfen, Verspannungen im Nacken- und Lendenwirbelbereich zu lösen. Sie ist besonders geeignet für Personen mit Sitzberufen. Allerdings ersetzt sie bei ernsthaften Beschwerden nicht die ärztliche Behandlung oder eine spezielle Krankengymnastik.
Eine regelmäßige Teilnahme ist für den erfolgreichen Verlauf dieser Kurse besonders wichtig.

Anmeldung möglich Sportbootführerschein für den Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (182-67452)

Mi. 12.09.2018 (19:00 - 21:15 Uhr) - Mi. 05.12.2018, Gesamtschule, Klassenraum F002
Dozent: Jens Windmann

In diesem Kurs wird den Teilnehmern das theoretische Wissen zum Erwerb des SBF-Binnen vermittelt. Der SBF-Binnen-Schein berechtigt das Führen eines Motorbootes über 11,03 KW (15 PS) auf Binnenschifffahrts-straßen.
Lerninhalte sind Grundlagen, Vorfahrtsregeln, Lichterführung, Wetterkunde, Seemannschaft und vieles mehr.
Im Anschluss an den Kurs kann die theoretische Prüfung vor einer Prüfungskommission des DSV/DMYV abgelegt werden. Die praktische Ausbildung kann vom Kursleiter gegen eine zusätzliche Gebühr organisiert werden. Die Kosten für das Lernmaterial betragen ca. 50,00 €. Die Prüfungsgebühr inkl. praktischer Motorbootausbildung liegt bei ca. 180,00 €.