Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 15.03.2018:

Kurs abgeschlossen Schritte zum Naturgarten - Leben wieder leben lassen Praxistipps - Naturgartenpflanzen

Do. 15.03.2018 19:00 - 21:15 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozent: Karl Heinz Niehus

Heimische Pflanzen sind Motor des Naturgartenlebens. Doch das Angebot der Grünmärkte und Gärtnereien besteht zu 80 bis 90 % aus Exoten und Kreuzungen aus aller Welt. Doch können heimische Pflanzen mithalten mit den Turbozüchtungen der Gartenmärkte? Sie können! Sie leisten sogar viel mehr! Welche Pflanzen passen in meinen Garten? Welche sind indigen (heimisch), welche nicht? Woran erkenne ich das? Was heißt eigentlich "heimisch" oder "indigen"? Woher bekomme ich Informationen?
Dargestellt und beschrieben werden viele attraktive Naturgarten-Pflanzengruppen. Die Bedeutung lateinischer Namen wird erklärt, ohne uns zu überfordern. Welchen ökologischen Wert haben Hybriden (Kreuzungen)? Woran erkenne ich sie? Wünsche zur Pflanzenauswahl, eigene Vorschläge, Erfahrungen und Ideen der Teilnehmenden fließen ein. Jeder kann sich so seine eigene Pflanzenwunschliste erstellen. Woher bekomme ich passende Naturgartenpflanzen, wenn sie im konventionellen Handel kaum angeboten werden? Praktische Tipps und ein Büchertisch begleiten die Veranstaltung.

Kurs abgeschlossen "Augen auf beim Autokauf"

Do. 15.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr, Ingenieurbüro Dieter Böhse, Weidengrund 8, Löhne
Dozent: Stefan Schlüter

Gekauft wie gesehen!? Damit wehren viele Verkäufer berechtigte Ansprüche von Autokäufern ab. Es ist nicht einfach, darauf sachgerecht zu reagieren, berechtigte Ansprüche geltend zu machen und durchzusetzen. Worauf es beim Autokauf ankommt, erläutern Ihnen zwei Spezialisten, die diese Materie in ihrer täglichen Praxis bearbeiten: Diplom-Ingenieur Dieter Böhse und Rechtsanwalt Stefan Schlüter.
Das Seminar findet in den Räumen des Ingenieursbüros Diplom-Ingenieur Dieter Böhse statt. Ein Beispielfahrzeug steht zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 1.3. gebeten.

Kurs abgeschlossen Airbus Werkstour Hamburg-Finkenwerder: Tagesexkursion mit Werksbesichtigung (181-18145)

Do. 15.03.2018 08:00 - 20:30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz hinter der Werretalhalle
Dozentin: Waltraud Troche

Einmal das Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder von innen sehen und das faszinierende Gelände erleben, auf dem die weltbekannten Flugzeuge gebaut werden. Im Jahre 1970 wurden die Airbus-Werke in einer Kooperation zwischen Deutschland und Frankreich gegründet - später beteiligten sich auch Spanien und England. Prestigeobjekt in Deutschland ist die Teilfertigung des A 380, der durch seine Größe alle bisherigen Normen sprengt. Während der zweieinhalbstündigen Führung durch die riesigen Produktionshallen und über das Gelände werden weitere eindrucksvolle technische Einzelheiten und Wissenswertes über die Entstehung der weltbekannten Flugzeuge bis zur Auslieferung vermittelt.
Vor der Besichtigung gibt es zur Stärkung ein ausgedehntes Frühstück im idyllischen Hofcafé Löscher in Winsen/Luhe.
Im Reisepreis sind die Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt und Führung durch die Airbuswerke sowie das Frühstück im Hofcafé Löscher enthalten.

Kurs abgeschlossen Fit in Erster Hilfe am Kind Vortrag

Do. 15.03.2018 15:00 - 17:00 Uhr, Familienzentrum AWO-Kita Löhne-Ort, Spittaler Straße 33
Dozentin: Deutsches Rotes Kreuz

In diesem Vortrag erfahren Sie, was Sie tun können, falls einem Kind etwas zustößt. Seien es Kleinigkeiten, wie Insektenstiche, kleine Wunden oder andere Verletzungen aber auch wie Sie sich verhalten sollten, wenn dramatischere Dinge passiert sind, wie Bewusstlosigkeit, stark blutende Wunden, Atemnot, Verbrennungen, Augenverletzungen oder Allergien, hohes Fieber und Krampfanfälle. Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten, die Infos zu den Erste HilfeThemen haben möchten, die besonders Kinder betreffen. Kurz und prägnant werden diese Themen dargestellt und behandelt.
Hinweis: Veranstalter des Kurses ist das Deutsche Rote Kreuz. Es gelten zusätzlich dessen Bedingungen. Die VHS Löhne tritt nur als Vermittler auf.
Während der beiden Vorträge besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung in den Kitas.