Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 28.09.2018:

Kurs abgeschlossen Naturkundliche Herbstwanderung im Ulenburger Wald (182-13235)

Fr. 28.09.2018 16:00 - 18:00 Uhr, Ulenburger Buchenallee, Waldzugang neben dem Mühlenbach
Dozentin: Heike Nolte

Gerade zur heutigen Zeit, wo viel über Klimaänderung und die Auswirkungen auf Natur und Landschaft zu lesen und zu hören ist, wird die Rolle der Wälder für den Natur- und Klimaschutz immer wichtiger. Doch man kann nur das schützen, was man auch kennt. Welche Baum- und Straucharten wachsen hier? Welchen Beitrag leistet der Baum für den Klimaschutz? Diese Fragen und viele andere sollen beantwortet werden. Die Teilnehmenden sollten an das Wetter angepasste Kleidung tragen. Bestimmungsliteratur kann mit mitgebracht werden. Der Spaziergang findet in Zusammenarbeit mit der BUND Ortsgruppe Löhne statt; die Teilnahme ist kostenlos, eine kleine Spende für den BUND wird erbeten.
Hinweis: Es ist wenig Parkmöglichkeit vorhanden, deshalb bitte Fahrgemeinschaften bilden oder mit dem Fahrrad kommen!

Kurs abgeschlossen Lehrgang zum sicheren Umgang mit der Motorkettensäge

Fr. 28.09.2018 (17:15 - 21:30 Uhr) - Sa. 29.09.2018, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum B
Dozent: Heinz Detlef Sundermeier

Heizen mit Holz ist in den vergangenen Jahren immer attraktiver geworden und damit ist auch das Interesse gestiegen, mit Genehmigung des Forstamtes das Brennmaterial selbst zu schlagen, wozu der Nachweis eines Kettensägescheins erforderlich ist. In unserem Seminar werden die Lehrgangsteilnehmer/-innen nach dem Leitfaden zur Freizeitselbstwerbung von Brennholz im Staatswald NRW unterwiesen. Sie erlernen den sicheren Umgang mit der Motorkettensäge und es werden ihnen die mit der Motorkettensäge verbundenen Gefahren und Belastungen aufgezeigt und Schutzmaßnahmen erörtert. Insbesondere werden dabei die fachgerechte Arbeitsweise gemäß der Unfallverhütungsvorschriften und der staatlichen Arbeitsschutzvorschriften vorgestellt, die Betriebsanleitungen erläutert sowie die für die Arbeit mit der Motorkettensäge erforderliche persönliche Schutzausrüstung behandelt.
Der Kurs besteht gemäß den Standards des Landesbetriebes Wald und Holz in NRW aus 14 Unterrichtseinheiten.
Grundkurs: Grundkenntnisse in Theorie und Praxis (Aufbau und Funktion der Motorsäge, Betriebsstoffe, Pflege und Wartung, Handhabung persönlicher Schutzausrüstung, Vorschriften)
Aufbaukurs A: Sägen am liegenden Holz, einschließlich Holz in Spannung (Schnitttechniken, Beurteilung von Spannung im Holz, einschließlich sicherer Schnitttechnik).
Aufbaukurs B: Fällen und Entasten von Bäumen bis Stammwalzendurchmesser von 35 cm.
Bitte bringen Sie eine persönliche Schutzausrüstung bestehend aus Schnittschutzhose, Forstschutzkombinationshelm, Schuhwerk mit Schnittschutzeinlage (Schnittschutzstiefel aus Leder oder Gummi), Handschuhe für den Motorkettensägeführer sowie eine Motorkettensäge und Betriebsstoffe (Bioöl und Sonderkraftstoff) mit.
Die Teilnahme ist ab dem 18. Lebensjahr möglich.