Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 30.03.2019:

Kurs ausgefallen Nutze dein Gehirn optimal! Konzentrations- und Strategieworkshop für mehr Effizienz im Alltag

Sa. 30.03.2019 10:00 - 13:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozent: Axel Bürger

Viele Menschen lagern immer häufiger ihre Denkprozesse aus: an das Handy, an das Navi im Auto oder elektronische Kalender. Das ist auf Dauer keine Lösung, denn das Gehirn wird nicht mehr optimal gefordert. Erkennen Sie die Entwicklungen in Ihrem Kopf! Eine gute Merkfähigkeit und eine optimale Wahrnehmung sind in vielen Fällen gefragt. Zahlen oder Gesichter effizienter behalten, Zusammenhänge erkennen, unter Zeitdruck entscheiden - das sind die Faktoren für den Erfolg von morgen.

Plätze frei DaF-/DaZ-Tag an der VHS Löhne in Kooperation mit dem Hueber-Verlag (191-54201)

Sa. 30.03.2019 10:15 - 15:15 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Brigitte Köper

Workshop I: Aus Fehlern wird man klug - Umgang mit Fehlern
Fehler sind ein unvermeidbarer Bestandteil des Spracherwerbs und ein wichtiges Diagnosemittel. Sie schrittweise abzubauen, ist ein wesentliches Ziel des Sprachunterrichts. Wie kann man also auf die Fehler einfühlsam eingehen, sie nachhaltig korrigieren und vorbeugen?
In diesem Workshop gehen wir auf Fragen rund um das Thema Umgang mit Fehlern ein und stellen Ihnen Übungen aus unterschiedlichen Hueber-Lehrwerken und Niveaustufen (A1-C1) vor, mit denen Sie Fehler „bearbeiten“ können.

Bitte melden Sie sich über den nachfolgenden Link direkt beim Verlag zur Veranstaltung an: https://www.hueber.de/unterrichten/deutsch-als-fremdsprache/pg_veranstaltungen_zg

Eine Veranstaltung des Hueberverlags in Kooperation mit der VHS Löhne.

Plätze frei DaF-/DaZ-Tag an der VHS Löhne in Kooperation mit dem Hueber-Verlag (191-54202)

Sa. 30.03.2019 12:45 - 14:45 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Brigitte Köper

Workshop I: Aus Fehlern wird man klug - Umgang mit Fehlern
Fehler sind ein unvermeidbarer Bestandteil des Spracherwerbs und ein wichtiges Diagnosemittel. Sie schrittweise abzubauen, ist ein wesentliches Ziel des Sprachunterrichts. Wie kann man also auf die Fehler einfühlsam eingehen, sie nachhaltig korrigieren und vorbeugen?
In diesem Workshop gehen wir auf Fragen rund um das Thema Umgang mit Fehlern ein und stellen Ihnen Übungen aus unterschiedlichen Hueber-Lehrwerken und Niveaustufen (A1-C1) vor, mit denen Sie Fehler „bearbeiten“ können.

Bitte melden Sie sich über den nachfolgenden Link direkt beim Verlag zur Veranstaltung an: https://www.hueber.de/unterrichten/deutsch-als-fremdsprache/pg_veranstaltungen_zg

Eine Veranstaltung des Hueberverlags in Kooperation mit der VHS Löhne.

Kurs fast ausgebucht Erste Hilfe im Betrieb (191-61494)

Sa. 30.03.2019 09:00 - 16:30 Uhr, VHS, Werretalhalle, EG, Raum 1
Dozentin: Deutsches Rotes Kreuz

Der Erste-Hilfe-Lehrgang wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Der 9 Unterrichtseinheiten umfassende Lehrgang ist gültig für:
- den Erwerb von Trainer- und Übungsleiterlizenzen
- Ersthelfer im Betrieb nach Vorgaben der BGV A1 (Erste Hilfe)
Folgende Themen werden behandelt:
- Wundversorgung
- Umgang mit Knochenbrüchen
- Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
- Verätzungen
- Vergiftungen
- zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten
- Herz- Lungenwiederbelebung (HLW)
Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf. Im Anschluss an den Lehrgang erhalten Sie verschiedene Unterlagen und Handlungshilfen für den Alltag.
Hinweis: Veranstalter des Kurses ist das Deutsche Rote Kreuz. Es gelten zusätzlich dessen Bedingungen. Die VHS Löhne tritt nur als Vermittler auf.

Anmeldung möglich Einführung in das Bogenschießen (191-65202)

Sa. 30.03.2019 (13:00 - 16:00 Uhr) - Sa. 06.04.2019, Grundschule Löhne-Ort, Sporthalle
Dozent: Edgar Loeber

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmer/-innen die Grundkenntnisse des Bogenschießens zu vermitteln. "Alle ins Gold", das Motto der Bogenschützen, soll das der Teilnehmer/-innen werden. Bogenschießen ist eine Sportart, die auch von Körperbehinderten (z.B. Rollstuhlfahrer) erlernt werden kann und auch vermehrt zur Stressbewältigung empfohlen wird.
Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Bogensport Ost Westfalia e.V. statt. Teilnehmen können alle Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren.