Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Ernährung / Freizeitsport
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Ernährung / Freizeitsport
Seite 1 von 4

Plätze frei Ein Wochenende für Körper, Geist und Seele Stressabbau durch Bewegung und Entspannung (191-62202)

Sa. 18.05.2019 (14:00 - 17:00 Uhr) - So. 19.05.2019, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozent: Frank Brinkmann

Überlastung, Stress und Erschöpfung sind die Folgen unseres modernen Lebens, die unser körperliches und seelisches Befinden deutlich beeinflussen. Stressabbau durch Bewegung und Entschleunigung sowie Selbstwahrnehmung sind für unsere Gesundheit immer wichtiger. Dieses Wochenende füllt unsere Energiespeicher durch aktive Erholung mit Bewegung und Entspannungsübungen wieder auf. Bei dem Wechsel von Bewegungs-, Atem-, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen werden Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht gebracht. Sie werden sich nach dem Wochenende körperlich fitter fühlen und geistig-seelisch ausgeglichener sein. Bitte ziehen Sie bequeme Sportbekleidung an und bringen eine der Witterung entsprechende Jacke für Outdooraktivitäten mit, außerdem brauchen Sie warme Socken und bei Bedarf ein kleines Kissen, eine Decke und ausreichend zu trinken.

Plätze frei Frauenpower und Relax (191-63118)

Mi. 16.01.2019 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 10.04.2019, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozent: Frank Brinkmann

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Interesse haben, ihre Gesundheit mit einem umfangreichen Bewegungsprogramm zu fördern und den klassischen Zivilisationserkrankungen vorzubeugen. Im "Angebot" haben wir Kraft- und Dehnübungen, wirbelsäulenstabilisierende und mobilisierende Gymnastik, variables Ausdauertraining - und das alles mit viel Musik. Jede Übungseinheit endet mit einer Entspannungssequenz. Mit diesem Konzept soll ganzheitliches Wohlbefinden von Körper und Geist angestrebt werden.
Bitte bringen Sie eine Decke und evtl. ein kleines Kissen mit.

Plätze frei Frauenpower und Relax (191-63119)

Mi. 08.05.2019 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 10.07.2019, Gymnasium, Gymnastikhalle
Dozent: Frank Brinkmann

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Interesse haben, ihre Gesundheit mit einem umfangreichen Bewegungsprogramm zu fördern und den klassischen Zivilisationserkrankungen vorzubeugen. Im "Angebot" haben wir Kraft- und Dehnübungen, wirbelsäulenstabilisierende und mobilisierende Gymnastik, variables Ausdauertraining - und das alles mit viel Musik. Jede Übungseinheit endet mit einer Entspannungssequenz. Mit diesem Konzept soll ganzheitliches Wohlbefinden von Körper und Geist angestrebt werden.
Bitte bringen Sie eine Decke und evtl. ein kleines Kissen mit.

Kurs fast ausgebucht Fit mit Fun am Vormittag für Frauen (191-63183)

Mo. 14.01.2019 (09:30 - 10:30 Uhr) - Mo. 08.04.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Karin Kütemeier

In diesem Kurs wird ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm angeboten. Bei schönem Wetter wird zum Aufwärmen draußen gewalkt. Dabei machen wir kleine Übungen im Freien, nach dem Aufwärmen wird drinnen mit Musik weiter gemacht. Auf der Gymnastikmatte werden funktionelle Gymnastik und Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit durchgeführt. Dieser Kurs ist auch für Sport(wieder)einsteigerinnen geeignet.
Bitte bringen Sie ein Handtuch mit.

Plätze frei Fit mit Fun am Vormittag für Frauen (191-63184)

Mo. 06.05.2019 (09:30 - 10:30 Uhr) - Mo. 08.07.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Karin Kütemeier

In diesem Kurs wird ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm angeboten.
Bei schönem Wetter wird zum Aufwärmen draußen gewalkt. Dabei machen wir kleine Übungen im Freien, nach dem Aufwärmen wird drinnen mit Musik weiter gemacht. Auf der Gymnastikmatte werden funktionelle Gymnastik und Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit durchgeführt. Dieser Kurs ist auch für Sport(wieder)einsteigerinnen geeignet.
Bitte bringen Sie ein Handtuch mit.

Plätze frei Faszientraining für Einsteiger/-innen (191-63223)

Fr. 22.02.2019 (18:15 - 19:00 Uhr) - Fr. 12.04.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Autofahren. Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...). Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht. Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei. Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionellen Bewegungsabläufen
- besserer Muskelfunktionalität
- optimalem präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Plätze frei Faszientraining für Einsteiger/-innen (191-63224)

Fr. 22.02.2019 (19:00 - 19:45 Uhr) - Fr. 12.04.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen, wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Auto fahren. Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...). Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht. Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei. Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionelle Bewegungsabläufe
- bessere Muskelfunktionalität
- optimalen präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Plätze frei Faszientraining für Einsteiger/-innen (191-63225)

Fr. 03.05.2019 (18:15 - 19:00 Uhr) - Fr. 05.07.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Mesut Sürahi

Faszientraining eignet sich für alle Menschen mit jeglichen Problemen am Bewegungsapparat. Ob Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Organproblemen, Fehlhaltungen oder einfach als Ausgleich zu langanhaltenden Körperpositionen, wie das sitzende Arbeiten im Büro, Fließbandarbeit oder Auto fahren. Faszien sind überall im Körper in unterschiedlicher Konsistenz zu finden, sie verbinden netzartig alles mit allem im Körper, sie sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen (Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskelbindegewebe...). Durch Bewegungsmangel, falsche Bewegungsabläufe oder Verletzungen "verkleben, verhärten, verkürzen" die Faszienschichten und der Körper wird unbeweglicher. Ziel des Faszientrainings besteht darin Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinem ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In Kombination mit gezielten physiologischen Übungen zum Beispiel aus der Krankengymnastik oder dem Pilatestraining wird ein optimales Bewegungsmaß und körperliche Gesundheit erreicht. Das Faszientraining trägt durch ergonomische und ökonomische Bewegungsabläufe zur Verletzungsprophylaxe, Leistungssteigerung (bessere Bewegungsabläufe - bessere Muskelfunktionalität) und schnelleren Heilungsprozessen bei. Ein gut trainiertes Fasziennetz führt zu:
- einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Körpers durch bessere Kraftübertragung
- funktionelle Bewegungsabläufe
- bessere Muskelfunktionalität
- optimalen präventiven Schutz vor Verletzungen
- schnelleren Heilungsprozessen
Faszien haben großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit, sie sind der 6. Sinn und versorgen uns mit wichtigen Informationen über die Lage und Wahrnehmung unseres Körpers (Propriozeption).

Plätze frei Faszientraining für Fortgeschrittene (191-63226)

Fr. 03.05.2019 (19:00 - 19:45 Uhr) - Fr. 05.07.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozent: Mesut Sürahi

Dieser Kurs für Fortgeschrittene baut auf den Inhalten des Einsteigerkurses auf, wird aber auch noch durch zusätzliche Dehn- und Kraftübungen erweitert. Natürlich sind aber auch Teilnehmer/-innen willkommen, die in anderen Kursen Vorerfahrungen im Bereich Faszientraining gesammelt haben.

Kurs fast ausgebucht Pilates und Relax (191-63465)

Fr. 18.01.2019 (16:30 - 18:00 Uhr) - Fr. 12.04.2019, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Andrea Brinkmann

Der ganze Körper wird durch die Pilates Methode gekräftigt und gedehnt. Durch das gelenkschonende Mattentraining wird der gesamte Körper gestrafft, geformt und beweglich gehalten. Die ruhigen konzentrierten Bewegungen bringen Körper und Geist in Einklang. Der Kurs ist sowohl für Anfänger/-innen als auch für Fortgeschrittene geeignet.



Seite 1 von 4