"Leben wieder leben lassen" ist das Motto des Natur- und Naturgartenforums OWL, das im Frühjahr 2019 zum 7. Mal stattfindet. Das Erleben von lebendiger Natur vor der Haustür durch die Gestaltung von Naturgärten kann zu neuer Lebensqualität, Begeisterung und einem verantwortlicheren Umgang mit der Vielfalt des bedrohten Lebens führen. Aber auch in der Innenstadt, auf Betriebsgeländen und in den Kulturlandschaften soll das Leben wieder leben können. Dem faszinierendem Leben im Wohnumfeld wollen wir eine neue Chance geben. Naturgärten, ökologische Stadtentwicklungen, naturnahe Lebensmittelproduktionen, bewussteres Konsumverhalten und vieles mehr können Antworten auf die weltweite Vernichtung der Arten sein. Jeder kann handeln. Auf dem Natur- und Naturgartenforum findet man dazu viele Informationen, Anregungen und Angebote (Änderungen vorbehalten) :

- 250 Naturgartenpflanzen und -sträucher (heimische Arten ohne Zuchtveränderungen, alte Rosen europäischer Herkunft)
- Naturgarten-Gärtnerei
- Bastel-Ecke: Bau von Vogelkästen
- Multimedia-Schau der Arten
- Wanderausstellung "Schritte zum Naturgarten"
- 13 Kurzvorträge
- Biologisch erzeugte Produkte,
- Krötenmobil mit Streichelkröten
- Naturgartenbeispiele
- Kräuterecke
- Bienen- und Insekteninfos
- Literaturangebote und Web-Buch
- Mitmach-Aktionen für Groß und Klein
- Schlemmerecke im Café Bienenstich


Termin(e)

So. 14.04.2019, 12:00 - 17:00 Uhr

6,67 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

0,00 € / 0,00 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
14.04.2019 12:00 - 17:00 Uhr Alte Bünder Str. 14 VHS, Werretalhalle, EG, Saal 1

Empfehlen Kontaktaufnahme
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.