Wasser ist eine begrenzte lebenswichtige Ressource, doch wie gehen wir heutzutage damit um? Plastikteilchen, Medikamentenreste und andere Schadstoffe landen im Wasser, doch was können wir tun, damit wir wieder sauberes Trinkwasser bekommen? Reicht da die natürliche Filterung? Für die menschliche Gesundheit spielt der Faktor Wasser ebenfalls eine wichtige Rolle, denn unser Körper besteht zu einem großen Teil aus Wasser. Wer nicht genug isst und trinkt, wird krank und auch vergesslich. Doch auch unsere Lebensmittel können nicht ohne Wasser wachsen und gedeihen. Werden sie mit belastetem Wasser kontaminiert, essen wir die Schadstoffe ebenfalls. So schließt sich dann wieder der Kreislauf. An diesem Vormittag wollen wir uns dem Thema Wasser widmen und auch verschiedene Methoden kennen lernen, wie man privat Wasser filtern und zur Reinhaltung des Wassers beitragen kann.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Löhner Seniorenbeirat statt.


Termin(e)

Mi. 03.04.2019, 10:30 - 12:00 Uhr

2 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

0,00 € / 0,00 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
03.04.2019 10:30 - 12:00 Uhr Alte Bünder Str. 14 VHS, Werretalhalle, VHS-Forum

Empfehlen Kontaktaufnahme
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.