Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Handwerk / Literatur
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Handwerk / Literatur

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Mein Leben mit Martha Der literarische Bericht einer ungewöhnlichen Lebensgemeinschaft. (201-31110)

Mi. 05.02.2020 19:30 - 21:00 Uhr, VHS, Werretalhalle, VHS-Forum
Dozentin: Martina Bergmann

Martina kümmert sich um Martha. Martha ist Mitte achtzig und in einer »poetischen Verfassung«. So nannte das Heinrich, der Mann, mit dem Martha fast vierzig Jahre lang zusammenlebte. Aber jetzt ist Heinrich tot, und Martina beschließt, sich der alten Dame anzunehmen, ohne mit ihr verwandt zu sein oder sie auch nur gut zu kennen. Oder ist es vielmehr Martha, die sich Martina ausgesucht hat? So genau ist das nicht mehr auszumachen, aber es ist auch nicht wichtig, weil sie nämlich beide glücklich sind, so wie es ist. Martina Bergmann tritt in ihrem ebenso klaren wie empathischen Bericht den Gegenbeweis dafür an, dass die Betreuung eines dementen Menschen eine Bürde sein muss. Sie schildert, wie es sich anfühlt, mit jemandem zusammenzuleben, der trotz seiner Einschränkungen klug und humorvoll, ja geradezu hellsichtig ist. Ein glänzend geschriebenes Plädoyer für das würdevolle Zusammenleben der Generationen. Und ein bewegendes Portrait zweier unkonventioneller Frauen.
Eine Veranstaltung der VHS Löhne in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Löhne.
Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der VHS Löhne.

Anmeldung möglich Literatur-Gespräch (201-31120)

Do. 06.02.2020 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 04.06.2020, VHS, Werretalhalle, 1. UG, Raum A
Dozentin: Sabine Lucia Müller

Sie lesen gerne, querbeet und unterschiedliche Genres? Hier sind Sie richtig! In entspannter, anregender Atmosphäre tauschen wir uns bei jedem Treffen zu einem gemeinsam gelesenen Text aus. Wir sind offen für neue Mitglieder - und für Ihre Buchtipps: Alle können sich mit ihren Vorstellungen einbringen. Im Austausch halten wir die Neugier auf Unbekanntes, Neues, aber auch auf Klassiker der Literaturgeschichte lebendig.

Anmeldung nicht erforderlich bzw. per Internet nicht möglich Autorinnen- und Autorentreff Löhne (201-31125)

Mo. 20.01.2020 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 18.05.2020, Stadtbücherei Löhne
Dozentin: Rosmarie Saaksmeier

Schreiben ist eine Ausdrucksmöglichkeit, ein kreativer Umgang mit Worten, eine Möglichkeit sich Luft zu verschaffen, Erlebnisse zu bewältigen, sich einzumischen, Meinungen zu sagen, Ideen und Gedanken zu formulieren. Der Autorentreff bietet im Rahmen der VHS ein Forum für alle Interessenten an.
Jeder, der gerne schreibt, findet hier eine Plattform, um sich auszuprobieren, Meinungen einzuholen und aus dem geschriebenen ein ausgesprochenes Wort zu machen - eine Plattform, auf der voneinander gelernt werden kann, Erfahrungen ausgetauscht und vielleicht die ersten Schritte unternommen werden können, um eigene Werke in Form von gemeinsamen Aktivitäten der Öffentlichkeit vorzustellen. Egal, was Sie schreiben, ob Lyrik oder Prosa, Märchen oder Krimi, Kurzgeschichten, Satiren, Berichte, Liedertexte, Texte für Familie oder Feiern - es sind alle Genres willkommen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbücherei Löhne statt.