Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Die kindliche Sexualität ist für viele Erwachsene ein Tabuthema. Eltern sind sich unsicher, wenn sie Situationen mit Kindern in einem sexuellen Kontext bemerken. Es fällt ihnen schwer, die Situation richtig einzuschätzen und angemessen zu reagieren. Sie stellen sich viele Fragen, die sich nicht immer leicht oder eindeutig klären lassen. Die Verunsicherung liegt zum einen daran, dass es allgemein noch keine Selbstverständlichkeit ist, über kindliche Sexualität zu sprechen. Kindliche Sexualität unterscheidet sich deutlich von "Erwachsenen-Sexualität", sie ist von Spielfreude, Neugier und ganzheitlicher Körpererfahrung geprägt. Neben Freiräumen braucht kindliche Sexualität aber auch Schutzräume und Grenzen. Auch unter Kindern müssen Freiwilligkeit und Einvernehmlichkeit das oberste Gebot sein. Es herrscht Unsicherheit darüber, ob und welche Art von Sexualität Kindern gut tut. Erst ein Wissen über die sexuelle Entwicklung des Kindes gibt den Erwachsenen mehr Sicherheit, um beurteilen zu können, wo die Grenze zwischen "normalen" sexuellen Aktivitäten und sexuellen Übergriffen verläuft. Ein Wissen über die Entwicklung des Kindes ist somit auch eine wichtige Voraussetzung für eine gelungene Sexualerziehung.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der AWO Kita/Familienzentrum Löhne-Mennighüffen. Die Anmeldung erfolgt direkt in der Kindertagesstätte unter Tel.: 05732 740641.


Termin(e)

Mo. 27.04.2020, 16:00 - 17:30 Uhr

2 Unterrichtseinheiten / 1 Termin


Entgelt

5,00 € / 2,50 € erm.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
27.04.2020 16:00 - 17:30 Uhr Siemshofer Kirchstr. 55 Integrative AWO-Kita/Familienzentrum Löhne-Mennighüffen

Empfehlen Kontaktaufnahme
Anmeldung in der Kindertagesstätte unter Tel.: 05732 740641